Wenn Datei gefunden, dann... (if und find)

26/05/2011 - 08:29 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

leider gibt "find" keinen brauchbaren Exit-Code zurück.

Wie sieht der eleganteste Weg aus um herauszufinden, ob z.B. folgendes
"find" ein Ergebnis bringt:

find . -name test

Und für einen anderen Fall: Wie macht man das Gegenteil. Also ein "if",
dass prüft ob obiges Find kein Ergebnis bringt.

Man kann da wohl was mit grep basteln. Hier funktioniert dann wieder das
"-v" nicht wie gewünscht, weshalb man im If noch ein "!" einsetzen muss.
Elegant ist anders...

Danke im Voraus

Gruß

Manuel

"Alle Macht geht vom Volk aus - aber wo geht sie hin?" - Bertolt Brecht
Alle wollen zurück zur Natur - aber keiner zu Fuß
Beitràge mit *X-No-Html Header* kann ich weder lesen, noch beantworten!
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Blass
26/05/2011 - 09:34 | Warnen spam
On 2011-05-26, Manuel Reimer wrote:
Hallo,

leider gibt "find" keinen brauchbaren Exit-Code zurück.

Wie sieht der eleganteste Weg aus um herauszufinden, ob z.B. folgendes
"find" ein Ergebnis bringt:

find . -name test

Und für einen anderen Fall: Wie macht man das Gegenteil. Also ein "if",
dass prüft ob obiges Find kein Ergebnis bringt.

Man kann da wohl was mit grep basteln. Hier funktioniert dann wieder das
"-v" nicht wie gewünscht, weshalb man im If noch ein "!" einsetzen muss.
Elegant ist anders...

Danke im Voraus

Gruß

Manuel



Du könntest einfach wc verwenden
if [ `find . -name test | wc -l` -gt 0 ]
then
Was aush immer ins if soll
fi

Ähnliche fragen