Wenn es mal nicht der MC34063 sein soll...

18/09/2012 - 21:53 von Olaf Kaluza | Report spam
Sagt mal Leute, was wuerde ihr fuer einen gaengigen Schaltregler
verwenden der folgendes leisten soll:


Eingang: 16V

Ausgang: 1V bis 12V
Strom: 1mA bis 2A (einstellbare Strombegrenzung)

Eine moeglichst hohe Qualitaet der Spannung.

Also im Prinzip ein Labornetzteil das mit einer Eingangspannung von 16V auskommen soll.


Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael S
18/09/2012 - 22:34 | Warnen spam
Am 18.09.2012 21:53, schrieb Olaf Kaluza:
Sagt mal Leute, was wuerde ihr fuer einen gaengigen Schaltregler
verwenden der folgendes leisten soll:


Eingang: 16V

Ausgang: 1V bis 12V
Strom: 1mA bis 2A (einstellbare Strombegrenzung)

Eine moeglichst hohe Qualitaet der Spannung.

Also im Prinzip ein Labornetzteil das mit einer Eingangspannung von 16V auskommen soll.



Mir sind keine modernen Schaltregler ICs bekannt, die vollstàndig
herausgeführte Fehlerverstàrker für Strom und Spannung besitzen.
Es gibt den alten TL598, mit dem man das Gewünschte vermutlich machen
kann. Current Mode kann der halt nicht.

Ansonsten kommt man um einen Standardregler von z.B. Linear Technologies
nicht herum, den man mit zwei externen Operationsverstàrkern auf das
gewünschte Verhalten trimmt.

Oder man macht gleich alles zu Fuß und lernt dabei unglaublich viel.

Michael

Ähnliche fragen