Wenn ich mir eure Beiträge so anschaue dann befürchte ich daß ihr nicht mal wißt was ein Moment ist

10/05/2015 - 01:33 von The Cylon | Report spam
Meine Übungen im 2.Semester Elektrotechnik machten mich fit auf dem Gebiet.

Physiker interessieren sich für einen magnetischen Dipol.

Weil es keine Monopole gibt hat dieser eine Lànge l <> 0.

e- hat aber keine Lànge.

Das Moment beschreibt die Auswirkung einer an einem Punkt angreifenden vektoriellen Größe (gebundener Vektor, z. B. eine Kraft).

Das in der Technik am hàufigsten vorkommende Moment ist das Drehmoment, das oft verkürzend als Moment bezeichnet wird. In der Technischen Mechanik wird das Moment folgendermaßen dargestellt:

Das Moment M ist das Kreuzprodukt M = r x A einer vektoriellen Größe Abezüglich eines Punktes P.

Dabei ist r der Ortsvektor von P zum Angriffspunkt von A.
 

Lesen sie die antworten

#1 The Cylon
11/05/2015 - 21:19 | Warnen spam
Jeder darf das Abitur machen und sich in die TU München einschreiben.

Ähnliche fragen