Wenn(Istfehler) elegant lösen

06/08/2009 - 19:40 von Dirk Schuster | Report spam
Hallo,

ich habe in einer Tabelle oftmals die Formel
=wenn(istfehler(sehr_langer_sverweis);0;sehr_langer_sverweis).

Ich möchte also, dass eine Null ausgegeben wird, wenn der Sverweis auf
Fehler trifft, ansonsten soll der Sverweis ausgeführt werden.

Gibt es da eine elegantere Methode als zweimal den gleichen Sverweis in
der Formel aufzuführen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
06/08/2009 - 19:59 | Warnen spam
Hallo Dirk,

Am Thu, 06 Aug 2009 19:40:01 +0200 schrieb Dirk Schuster:

ich habe in einer Tabelle oftmals die Formel
=wenn(istfehler(sehr_langer_sverweis);0;sehr_langer_sverweis).

Ich möchte also, dass eine Null ausgegeben wird, wenn der Sverweis auf
Fehler trifft, ansonsten soll der Sverweis ausgeführt werden.

Gibt es da eine elegantere Methode als zweimal den gleichen Sverweis in
der Formel aufzuführen?



du könntest zuerst einmal feststellen, ob der Suchbegriff überhaupt in der
Matrix enthalten ist.
=WENN(ZÄHLENWENN(Bereich;Suchbegriff)=0;0;DeinSverweis)


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP PRof SP2 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP2 /2007 Ultimate SP2

Ähnliche fragen