Wenn man all die Windmühlen sieht fühlt man sich zurück versetzt ins Mittelalter

20/03/2012 - 19:36 von Don Quijote de la Mancha | Report spam
Nun wir leben im 21 zigsten Jahrhundert.
Ergo die Windmühlen sind eine Beleidigung nicht nur fürs Auge
sondern auch für den gesunden Menschenverstand.
Wo soll denn der "Fortschritt" zu sehen sein?
Ist das alles was die Wissenschaft von sich zu geben hat?
Warum bomt niemand die Windkraftfuzzies zurück ins Mittelalter
da wo sie hingehören?

"Seien wir realistisch und verlangen das UNMÖGLICHE"
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Rohling
20/03/2012 - 20:37 | Warnen spam
Don Quijote de la Mancha wrote in news:079f6ac0-
:

Nun wir leben im 21 zigsten Jahrhundert.
Ergo die Windmühlen sind eine Beleidigung nicht nur fürs Auge
sondern auch für den gesunden Menschenverstand.
Wo soll denn der "Fortschritt" zu sehen sein?
Ist das alles was die Wissenschaft von sich zu geben hat?
Warum bomt niemand die Windkraftfuzzies zurück ins Mittelalter
da wo sie hingehören?




Niemand hat behauptet, daß es mit dem Fortschritt ewig so weitergehen muß!
Strom, Heizung, fließendes Wasser etc.

Kennst du den Film "Zardoz"?
http://de.wikipedia.org/wiki/Zardoz



Gruß R.R.

Ich bin unschuldig, ich hab sie nicht gewàhlt!

Ähnliche fragen