Forums Neueste Beiträge
 

Wenn TrueImage 11 sich aufhängt

25/03/2009 - 10:28 von Ulrich G. Kliegis | Report spam
Moin,
da will man nun mal endlich brav und regelmàßig Backups machen, und
dann hàngt sich TrueImage hier regelmàßig auf zwei Computern auf,
unabhàngig von allen Konstellationsversuchen.
Googlieren in deutschsprachigen Newsgroups und Foren brachte nichts.
Erst die Suche nach "TrueImage stall" führte zum Erfolg, der aber noch
weitgehend Geheimnis zu sein scheint. (Ich weiß, es gibt mittlerweile
TI 2009, aber das habe ich (noch) nicht und weiß auch nicht, ob der
Fehler da behoben ist.)

Es war doch erstaunlich, wie viele Leute über das gleiche Problem
klagten, eben dieses völlig unerklàrliche Aufhàngen. Acronis selbst
war auch auf keine Lösung gekommen, aber zwei Leute, die unabhàngig
Ursache und Lösung anboten.

Kurzer Sprung zur Lösung:
Die Ursache ist eine Desynchronisation von Prozessen innerhalb von TI
11 auf Mehrkern-CPUs. TI trennt wohl Kompression und ein paar andere
Jobs und Quelle-Lesen und Backup-Schreiben auf mehrere Kerne auf, wenn
die vorhanden sind. Irgendwann laufen die verteilten Prozesse wegen
flàtiger Programmierung dann aber wohl so auseinander, daß beide /
alle aufeinander warten, ohne weiterzukommen.

Die Lösung:

Es gibt ein Patch-Programm von Microsoft, das aber nicht bei denen
selbst zu bekommen ist, sondern in etlichen anderen Ecken. Es heißt
imagecfg.exe, wird im DOS-Fenster in dem Ordner, wo sich das
fehlerhafte Programm, von dem man vorher einfach eine Kopie zur
möglichen Wiederverwendung macht, steht, die Nomenklatur ist dann
imagecfg.exe -u programm.exe

Ausführlich hier:

http://www.wilderssecurity.com/showpost.php?p09646&postcount=8

Vielleicht hilft's ja diesem oder jenem, würde mich freuen.

Hier làuft TI 11 seit dem Patch, wie es soll.

Die andere Lösung ist umstàndlicher, die stellt jedesmal die
Nutzungsart um, googlieren nach "trueimage runfirst" führt dort hin.

Gruß,
U.

f'up nach d.c.h.f gesetzt
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz-Joachim Spott
25/03/2009 - 11:11 | Warnen spam
Moin Forscher,

Es gibt ein Patch-Programm von Microsoft, das aber nicht bei denen
selbst zu bekommen ist, sondern in etlichen anderen Ecken. Es heißt
imagecfg.exe, wird im DOS-Fenster in dem Ordner, wo sich das
fehlerhafte Programm, von dem man vorher einfach eine Kopie zur
möglichen Wiederverwendung macht, steht, die Nomenklatur ist dann
imagecfg.exe -u programm.exe



iss auf der W2K.

Vielleicht hilft's ja diesem oder jenem, würde mich freuen.
Hier làuft TI 11 seit dem Patch, wie es soll.



Hier làuft TI 11 auch problemlos auf 2 Rechnern!
Mit TI 2K9 auch problemlos unter Vista.
Liegts am BS?

Ahoj
*))>><

Ähnliche fragen