Wer hat Erfahrung mit Boerserl 3000 vol 3?

19/09/2014 - 20:00 von Roland Schweiger | Report spam
Hallo allerseits,

ich bin Wenig-Mobil-Telefonierer und Wenig-mobil-Datennutzer, benötige
aber beises.
Normalerweise reicht 1GB/Monat aus.

Deshalb bin ich bis jetzt bei bob, aber in meiner südlichen Gegend von
Wien ist die Versorgung sehr schlecht, zB fàllt die Datenverbindung
immer wieder auf EDGE/GPRS zurück.

Deshalb habe ich mir so eben im online shop von Spar "Börserl 3000"
bestellt.

Spontan fallen mir da folgende Fragen ein bzw. ob es jemand schon
ausprobiert hat.

funken diese "Sparkarten" auch im LTE Netz? (denn mein Handy
beherrscht es bis zum Band LTE14).

wie iet die Qualitàt der Internetverbindung? Gibt's zB eine echte
IP Adresse oder gar IPv6?

wie sieht es mit Roaming aus? (die schreiben grundsàtzlich dass
Datenroaming nicht möglich sei),
ab und an wenn ich im Ausland bin wöllte ich zumindest in
Notfàllen telefonieren geht das? Und/oder geht auch wenigstens
langsames Datenroaming,
sodass man die eMais checken kann wenn man in Koalalumpur ist?
:-)

Funktioniert die Telefonnummer / Mailbox zuverlàssig? (gilt das
Abrufen der Mailbox als abgerechnete Freiminunten)?

bestehende Rufnummer portieren,
zB meine jetzige bob Nummer?

Wenn sich jemand auch all diese Fragen gestellt hat und es alles
ausprobiert hat, dann würde ich mich über eine Antwort freuen.

lg

Roland Schweiger
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Schweiger
05/10/2014 - 11:44 | Warnen spam
Also ich habe jetzt seit ein paar Wochen so ein Boerserl 3000 vol 2
und kann zusammenfassend folgendes sagen.

1.
Nachtràgliche Portierung einer (bob) Rufnummer hat binnen 1 Woche
funktioniert;
die NüV von bob erhalten, und die Dokumente bei tele.ring hochgeladen,
fertig.

2.
LTE gibt's nicht, es gibt GSM900 bis HSDPA+

3.
In einigen Regionen Wiens ist die Netzabdeckung tatsàchlich spürbar
besser als bei bob.

4.
Wenn Guthaben aufgeladen ist, kann man im Ausland telefonieren,
aber Daten-Roaming scheint nicht zu funktionieren.

5.
Internetverbindung ist einigermaßen stabil und zufriedenstellend,
aber eine private IP + NAT.

Wàre dankbar wenn jemand eine Ahnung hat ob man eine public ip oder
gar ipv6 bekommen könnte, habe nix brauchbares dazu gefunden.

6.
Wenn man die börserl Karte bei tele.ring anmeldet, kann man sich auch
bei tele.ring einloggen und die wesentlichsten Daten einsehen,
Guthaben aufladen geht auch online obwohl es nicht so beworben wird.
(mir ist es lieber als zum Bankomaten zu gehen weil es für mich mehr
oder weniger den Charakter eines Vertrages und keiner Wertkarte hat)

7.
Mailbox erscheint mir zuverlàssig; eben wie bei T-Mobile.


Gesamteindruck . wen die 1000 Minuten / Monat + 1GB + 1000 SMS
reichen, der kann mit dem Paket im Großen und Ganzen zufrieden sein.
1000 SMS kann ich nie verbrauchen (aber man kann ja leider nicht
stattdessen 'was anderes nehmen);
Netzabdeckung ... ist bekanntermaßen subjektiv empfunden und Qualitàt
schwankt aber in einigen Bezirken Wiens behaupte ich mal vorsichtig
dass sie besser / stabiler ist.
Internet àhnlich wie bei den anderen aber wenigstens stabil. Das
NAT nervt halt leider.

Wenn jemand noch genauere Infos hat, immer gerne. :)

lg

Roland Schweiger

Ähnliche fragen