Wer kennt die Hardware des EeePC (901) genauer?

20/11/2011 - 13:14 von Heiko Nocon | Report spam
Tja, ich habe seit Jahren so ein Teil als treuen und hochgeschàtzten
Begleiter, mittlerweile wurde mir aber der Platz auf den internen SSDs
etwas knapp, deswegen habe ich die bisher als reines Datengrab benutzte
SD-Karte am internen Reader von ihrem bisherigen Job entbinden und in
die installierten OS' integrieren müssen (/usr, /home, %USERPROFILE% und
%ProgramFiles%).

Das funktioniert auch alles hervorragend, allein eine Sache fehlt mir
doch merklich (so ein Netbook ist halt kein Performancewunder):
optischer Feedback für Zugriffe auf die SD-Card via HDD-LED. Genau das
würde ich deshalb gerne nachrüsten.

Irgendwelche konkreten Vorschlàge oder Links? Hauptsàchlich dazu, wo man
eventuell am internen Reader ein "Zugriff"-Signal abnehmen könnte. Aber
auch fertig durchdachte Lösungen, dieses Signal "OR-verknüpft" auf die
vorhandene HDD-LED zu bringen, wàren mir durchaus willkommen.

Und gleich vorbeugend: Nein, Austausch der SSD gegen was größeres und
schnelleres ist KEINE Option. Das hatte ich schon. Verringert die
Laufzeit im Akkubetrieb (und nur der ist für mich interessant, wenn eine
Steckdose in der Nàhe ist, habe ich immer auch weit leistungsfàhigere
Desktops zur Verfügung) auf völlig inakzeptable Werte. Mit der miesen
Performance der eingebauten SSDs und der SD-Card kann ich leben, mit
Verrecken nach nur gut drei Stunden Betrieb wegen Energiemangels aber
keinesfalls. Dann reichen nàmlich nichtmal mehr meine zwei Akkus, um
einen Arbeitstag zu überstehen. Mir den internen SSDs reichen hingegen
die Akkus zusammen für deutlich mehr als 10h. Das reicht (fast) immer
über den Tag.
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
20/11/2011 - 13:40 | Warnen spam
"Heiko Nocon" schrieb im Newsbeitrag
news:

Und gleich vorbeugend: Nein, Austausch der SSD gegen was größeres und
schnelleres ist KEINE Option. Das hatte ich schon. Verringert die
Laufzeit im Akkubetrieb (und nur der ist für mich interessant, wenn eine



Hi,
es ist ja nicht so, als wenn jede schnellere SSD auch mehr Strom verbraten
müßte. Was sich allerdings wirklich steigert, ist der Preis. Übrigens
"spart" eine fixigere SSD Strom anders als gedacht, die erspart Dir nàmlich
viele Wartesekunden, in denen der Netbookstrom Standbilder beleuchtet...

mfg,
gUnther

Ähnliche fragen