Wer schreibt beim Start den Hostnamen nach /etc/hosts?

30/09/2010 - 11:53 von Torsten Förtsch | Report spam
Hallo,

bei meiner 11.3 schreibt irgendjemand beim Systemstart den Hostnamen nach
/etc/hosts als 127.0.0.1.

Wie kann ich das verhindern?

Ich habe in /etc/sysconfig/network/dhcp folgendes gefunden:

# This option is read by YaST during network configuration.
#
# If set, then the hostname is added to /etc/hosts with IP address
# 127.0.0.2. This allows the hostname to be resolved (and thus, the
# host to be reached), if the real network is not reachable.
#
# If unset, YaST will not touch /etc/hosts.
WRITE_HOSTNAME_TO_HOSTS=""

und die Variable entsprechend gelöscht. Außerdem habe ich /etc/hosts einmal
mit yast editiert in der Annahme, er merkt sich das Zeug noch irgendwo anders.
Er gibt zwar eine Warnung aus, aber danach ist der Hostname aus der /etc/hosts
verschwunden. Leider nur bis zum nàchsten Reboot.

Wird man diesen Geist irgendwie los?

Danke,
Torsten Förtsch

Need professional modperl support? Hire me! (http://foertsch.name)

Like fantasy? http://kabatinte.net
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Gödecke
30/09/2010 - 13:05 | Warnen spam
2010/9/30 Torsten Förtsch :
Hallo,

bei meiner 11.3 schreibt irgendjemand beim Systemstart den Hostnamen nach
/etc/hosts als 127.0.0.1.

Wie kann ich das verhindern?

Ich habe in /etc/sysconfig/network/dhcp folgendes gefunden:

 # This option is read by YaST during network configuration.
 #
 # If set, then the hostname is added to /etc/hosts with IP address
 # 127.0.0.2. This allows the hostname to be resolved (and thus, the
 # host to be reached), if the real network is not reachable.
 #
 # If unset, YaST will not touch /etc/hosts.
 WRITE_HOSTNAME_TO_HOSTS=""

und die Variable entsprechend gelöscht. Außerdem habe ich /etc/hosts einmal
mit yast editiert in der Annahme, er merkt sich das Zeug noch irgendwo anders.
Er gibt zwar eine Warnung aus, aber danach ist der Hostname aus der /etc/hosts
verschwunden. Leider nur bis zum nàchsten Reboot.

Wird man diesen Geist irgendwie los?



Hast du mal versucht der datei nur leserechte zu verpassen ?

Gruß sebastian



Danke,
Torsten Förtsch





Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen