Wer übersetzt den Installationsleitfaden?

01/11/2007 - 16:40 von Helge Kreutzmann | Report spam
This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your
E-mail software does not support MIME-formatted messages.


Hallo,
ich lese ihn gerade und mir sind Übersetzungsprobleme aufgefallen.
Konkret: »Utilities folder« entspricht dem »Dienstprogramm-Menü« und
nicht dem »Utilities-Verzeichnis«.

Weitere könnten folgen ...

Viele Grüße

Helge

P.S. Ich kanns auch per Fehlerbericht anmelden ...
Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
64bit GNU powered gpg signed mail preferred
Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/





To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Wansing
01/11/2007 - 19:40 | Warnen spam
Hallo,

On Thu, 1 Nov 2007 16:33:24 +0100 Helge Kreutzmann wrote:
On Thu, Nov 01, 2007 at 04:31:31PM +0100, Helge Kreutzmann wrote:
> Hallo,
> ich lese ihn gerade und mir sind Übersetzungsprobleme aufgefallen.
> Konkret: »Utilities folder« entspricht dem »Dienstprogramm-Menü« und
> nicht dem »Utilities-Verzeichnis«.

... und »Apple Drive Setup« heißt »Festplatten-Dienstprogramm«.



Du liesst eine stark veraltete Version des Dokuments, genauer
gesagt aus Woody.

Die aktuelle Version für Etch findest du hier:
http://www.debian.org/releases/stab...05.html.de

Dort ist es bereits korrigiert (und es war auch in Sarge bereis
korrigiert).


Natürlich begrüße ich Korrekturleserei an diesem Dokument!


Kind regards
Holger

=Created with Sylpheed 2.3.0
under THE NEW DEBIAN GNU/LINUX 4.0 »Etch«
http://counter.li.org/, Registered LinuxUser #311290
Try out OpenGL 3D-Desktop Beryl! www.beryl-project.org
=

Ähnliche fragen