Wer verwendet WPF wirklich in seinen Programmen?

21/02/2009 - 16:38 von Markus Schertler | Report spam
Hallo,

hatte diese Frage als Antwort auf das Thema wpf-buttom bitte mit schlichtem
standarddesign gestellt.

Da mich dies interessiert und das Thema schon weiter unten steht kopiere ich
die Frage noch mal hier als neues Thema.

wpf-buttom bitte mit schlichtem standarddesign
...
leider weiss ich die Antwort nicht

Aber mich würde interessieren, wer hier im Forum nutzt WPF wirklich???
So die momentane prozentuale Verteilung?
(Ich habe mich um WPF noch gar nicht gekümmert...)

Denke es wàre besser gewesen wenn Microsoft die ganze WPF Technologie unter
die WindosForms Programmierschnittstelle gepackt hàtten. Das hàtte doch
möglich
sein müssen, oder?
(Vielleicht kann man das nachholen??? Service Pack 5 für Visual Basic 2008
oder so...)

Das wàre doch was. Wir Programmierer hàtten mit unserem Windows Forms Code
die WPF Technologie. Ohne eine Zeile zu àndern :-)
Das wàre wirklich kundenfreundlich von Microsoft!
Aller unser Windows Forms Code und der ganze Windows-Forms Code auf der Welt
wàre UpToDate..

Na gut, ich denke ein bisschen Anpassungsaufwand dürfte man von den
Programmierern abverlangen.Aber dennoch das wàre doch traumhaft.
Wenn man als Programmierer nicht vor einen Scherbenhaufen von altem
obsoletem Code gestellt wird,
an dem man dennoch immer weiterarbeiten darf und muss. (Was dann besonders
motivierend ist.)
Sondern wenn Microsoft selbst unseren alten Code (qasi unter der Oberflàche)
auf die neueste Technologie stellt.

Oder sollte es Absicht sein?????

Ich weiss es nicht. Warum eröffnet man nicht den riesigen Mengen an Windows
Forms Code auf der Welt den Zugang
zu den neuesten Technologien und Möglichkeiten. Indem man ihn eben nicht für
obsolet erklàrt, sondern die Windows-
Forms Schnittstelle für die Technologie unter WPF beihbehàlt und erweitert?

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Zingler
21/02/2009 - 17:02 | Warnen spam
Markus Schertler wrote:
(Ich habe mich um WPF noch gar nicht gekümmert...)



Ich auch nicht. Weder interessiert es mich, noch habe ich irgendeinen
Bedarf.

Allerdings gibts mittlerweile so viel Neues, von dem ich den Eindruck habe,
danach hat überhaupt niemand gefragt. Das hat aber nichts zu sagen, denn ich
brauche auch kein Compact Framework. Also mein Taschenrechner braucht kein
Betriebssystem. Wàre ja noch schöner! ;)

Andererseits werden so sinnvolle (wennglich aufwendige) Dinge wie managed
DirectX eingestellt, und essentielle Sachen, wie die Verbindung von managed
und unmanaged Code über VC/CLR sind, wenn ich das richtig mitbekommen habe,
eher auf dem Abstellgleis. Aber ich schweife ab


Armin

Ähnliche fragen