Forums Neueste Beiträge
 

Werden eigentlich noch "Sun"-USB-Geräte hergestellt?

13/02/2013 - 11:22 von Ralph Aichinger | Report spam
Wenn man sich aktuell ein "Sun"-Geràt von Oracle kauft, das
USB-Peripherie dabeihat, was steht denn da in der USB-ID?
"0430 Sun Microsystems, Inc."? Oder gibt es eine neue für
Oracle? Oder machen sich die gar nicht mehr die Mühe und
steht "Mitsumi" (oder ein anderer OEM) drin?

Hintergrund: Ich will mir ein paar leicht zu merkende
USB-IDs fürs Rumprobieren krallen, und auch wenn es
vermutlich keinen praktischen Unterschied macht, würde
ich gerne wissen, ob es "tote" IDs sind, d.h. ob da noch
jemals was dazukommt.

/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Geggus
13/02/2013 - 15:12 | Warnen spam
Ralph Aichinger wrote:

Hintergrund: Ich will mir ein paar leicht zu merkende
USB-IDs fürs Rumprobieren krallen, und auch wenn es
vermutlich keinen praktischen Unterschied macht, würde
ich gerne wissen, ob es "tote" IDs sind, d.h. ob da noch
jemals was dazukommt.



Wurde da wirklich kein ID-Bereich für Testzwecke freigehalten?

Wenn Du für freie Projekte eine USB-ID suchst kannst Du Dich hier:
http://wiki.openmoko.org/wiki/USB_Product_IDs
um eine solche bewerben.

Gruss

Sven

The source code is not comprehensible
(found in bug section of man 8 telnetd on Redhat Linux)

/me is , http://sven.gegg.us/ on the Web

Ähnliche fragen