Wert von Optionsfelder aus WinWord-Dokumenten auslesen

10/10/2007 - 17:39 von Jörg Bremerich | Report spam
Hallo zusammen,

für eine SAP-Fehlerdatenbank kommen aus allen Teilen der BRD von Anwendern
Fehlerbeschreibungen in einem WinWord Formular. Die auf solch einem
Formblatt enthaltenen Daten werden über das Einlesen von Textmarken-Inhalten
in eine Access-Datenbank (A 2003, alle Aktulaisierungen) eingelesen und dort
weiter verwaltet/bearbeitet.

Klappte soweit alles einwandfrei. Allerdings sollen nun in dieses
Word-Formblatt auch Optionsfelder integriert werden; und da liegt mein
Problem. Ich schaffe es absolut nicht solch ein Optionsfeld anzusteuern um
abzufragen, ob es geschaltet ist oder nicht.

Ich habe schon stundenlang gegoogelt, die neue (supercoole) Abhandlung aus
der AEK9 von Michael Zimmermann durchgesehen, das Beispiel von Klaus O. in
freeaccess.de aber nirgends eine Lösung gefunden. Dort werden diese
Optionsfelder leider nicht behandelt.

Ich weiß, dass ich wohl den Optionsfeldrahmen ansprechen muss (kenne diesen
Namen natürlich) und dass ich dann auf einen Optionbutton zugreifen muss.
Aber ich schaffe es nicht, solch ein Optionsfeld anzuspringen und seinen
Wert abzufragen.

Hat vielleicht jemand einen Tip oder Lösungsansatz? Vielen Dank für jeden
Hilfsversuch!!!

Viele Grüße aus dem Saarland
Jörg Bremerich
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Zimmermann
10/10/2007 - 17:51 | Warnen spam
Hallo!

Jörg Bremerich:
für eine SAP-Fehlerdatenbank kommen aus allen Teilen der
BRD von Anwendern Fehlerbeschreibungen in einem WinWord
Formular. Die auf solch einem Formblatt enthaltenen Daten
werden über das Einlesen von Textmarken-Inhalten in eine
Access-Datenbank (A 2003, alle Aktulaisierungen)
eingelesen und dort weiter verwaltet/bearbeitet.
Klappte soweit alles einwandfrei. Allerdings sollen nun
in dieses Word-Formblatt auch Optionsfelder integriert
werden; und da liegt mein Problem. Ich schaffe es absolut
nicht solch ein Optionsfeld anzusteuern um abzufragen, ob
es geschaltet ist oder nicht.
Ich habe schon stundenlang gegoogelt, die neue
(supercoole) Abhandlung aus der AEK9 von Michael
Zimmermann durchgesehen, das Beispiel von Klaus O. in
freeaccess.de aber nirgends eine Lösung gefunden. Dort
werden diese Optionsfelder leider nicht behandelt.
Ich weiß, dass ich wohl den Optionsfeldrahmen ansprechen
muss (kenne diesen Namen natürlich) und dass ich dann auf
einen Optionbutton zugreifen muss. Aber ich schaffe es
nicht, solch ein Optionsfeld anzuspringen und seinen Wert
abzufragen.
Hat vielleicht jemand einen Tip oder Lösungsansatz?
Vielen Dank für jeden Hilfsversuch!!!



Such mal mit Google-Groups nach Message-ID:
4694b5eb$0$3836$

Da ist der Code beschrieben, den Du brauchst.

Gruß aus Mainz
Michael

Ähnliche fragen