Werte an einen neuen Eintrag übergeben?

24/10/2007 - 07:56 von Bernhard Kleine | Report spam
Ich öffne aus Formular_1 das Formular_2. Dabei suche ich mit

DoCmd.OpenForm "Formular_2", , , "LFDNr = " & Me!Lfd_Nr

den passenden Eintrag in Formular_2 aus. Wenn der Eintrag noch nicht
existiert, wird ein neuer Datensatz eingegeben.

In Formular_1 existieren immer drei Werte, lfdNr, Zentrum, PLZ, die in den
neuen Datensatz in Formular_2 übernommen werden sollen. Wie geht das?

Meiner Meinung sollte das Construkt folgende Struktur haben:

Wenn
exist Tabelle_form_2.lfdNr
dann
DoCmd.OpenForm "Formular_2", , , "LFDNr = " & Me!Lfd_Nr
else
newentry Tabelle_form_2 with
lfdNr = Me!ldfNr, Zentrum = Me!Zentrum, PLZ = Me!PLZ

Leider sind mein Sprachkenntnisse in VBA noch nicht soweit, dass ich das
selber hinbringe. Deshalb bitte ich um Hilfe!

herzlichen Dank!

Bernhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
24/10/2007 - 09:05 | Warnen spam
Bernhard Kleine wrote:
Ich öffne aus Formular_1 das Formular_2. Dabei suche ich mit

DoCmd.OpenForm "Formular_2", , , "LFDNr = " & Me!Lfd_Nr

den passenden Eintrag in Formular_2 aus. Wenn der Eintrag noch nicht
existiert, wird ein neuer Datensatz eingegeben.

In Formular_1 existieren immer drei Werte, lfdNr, Zentrum, PLZ, die in den
neuen Datensatz in Formular_2 übernommen werden sollen. Wie geht das?

Meiner Meinung sollte das Construkt folgende Struktur haben:

Wenn
exist Tabelle_form_2.lfdNr
dann
DoCmd.OpenForm "Formular_2", , , "LFDNr = " & Me!Lfd_Nr
else
newentry Tabelle_form_2 with
lfdNr = Me!ldfNr, Zentrum = Me!Zentrum, PLZ = Me!PLZ
...



Du kannst einfach prüfen, ob das Formular auf einem neuen
Datensatz steht und nur in diesem Fall die Werte übergeben:

DoCmd.OpenForm "Formular_2", , , "LFDNr = " & Me!Lfd_Nr

If Forms!Formular_2.NewRecord Then
Forms!Formular_2!Zentrum = Me!Zentrum
'usw. mit den anderen Feldern
End If

HTH
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen