Forums Neueste Beiträge
 

Werteübergabe an eine andere EXE

12/11/2008 - 14:09 von Wilfried Dietrich | Report spam
Ich habe zwei EXE-Dateien, ExeA und ExeB.
Ist es möglich aus ExeA einen Wert (String) an eine Prozedur
in ExeB zu übergeben, aber nur wenn ExeB auch gestartet ist?
Also nicht als Befehlszeilenarg. (Command) beim Starten übergeben.
Wenn ja, wie programmiere ich das in den beiden EXE'en?

Schon mal vielen Dank.
Gruß
Wilfried
 

Lesen sie die antworten

#1 Ahmed Martens
12/11/2008 - 14:43 | Warnen spam
Hallo Wilfried,

Am Wed, 12 Nov 2008 14:09:59 +0100 schrieb Wilfried Dietrich:

Ich habe zwei EXE-Dateien, ExeA und ExeB.
Ist es möglich aus ExeA einen Wert (String) an eine Prozedur
in ExeB zu übergeben, aber nur wenn ExeB auch gestartet ist?
Also nicht als Befehlszeilenarg. (Command) beim Starten übergeben.
Wenn ja, wie programmiere ich das in den beiden EXE'en?



du könntest die ExeB normal mit dem Command-String öffnen und danach
prüfen, ob bereits eine Instanz von ExeB làuft. Wenn ja, die neue
Instanz beenden. Der Command-String dann in der ersten Instanz
verarbeiten.

Im Form_Initialize()

If App.PrevInstance Then
' Ja! Jetzt Fenster-Handle ermitteln
Dim RetVal As Long
RetVal = FindWindow(vbNullString, "Additionsrechner")
If RetVal <> 0 Then
' Anwendung gefunden - jetzt aktivieren
Call SetForegroundWindow(RetVal)

' Anwendung maximieren!
Call ShowWindow(RetVal, SW_NORMAL)

End If

' zweite Instanz beenden
End
End If

Benötigt wird noch die Api FindWindow()

Funktioniert bei mir einwandfrei.

Gruß Ahmed
Antworten bitte nur in der Newsgroup.

Ähnliche fragen