Forums Neueste Beiträge
 

wget aktzeptiert http_proxy nicht, wenn die Variable über eine andere Variable initialisiert wurde.

21/03/2008 - 12:48 von Pedro Santos | Report spam
Hallo,
ich habe hier ein Problem, was mich echt in den Wahnsinn treibt :(

Wenn ich in der Shell folgenden Code eingebe funktioniert alles Wunderbar:

export http_proxy="200.219.152.6:80"
wget --proxy www.google.de

Verbindungsaufbau zu 200.219.152.6:80... verbunden.
Proxy Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 200 OK
Lànge: 5.286 (5.2K) [text/html]

100%[>] 5.286 18.85K/s

12:41:58 (18.82 KB/s) - »index.html« gespeichert [5286/5286]

Wenn ich jedoch mehrere Proxys testen möchte und sie aus einer Datei lese,
funktiniert das ganze nicht mehr ($proxylist habe ich vorher befüllt):

for i in $proxylist; do export http_proxy=$i; echo "$http_proxy" && wget --proxy
www.google.de; done
61.186.94.152:3128
«: Es muss eine HTTP-URL sein./61.186.94.152/3128
85.214.23.36:3128
«: Es muss eine HTTP-URL sein./85.214.23.36/3128
200.195.132.26:3128
«: Es muss eine HTTP-URL sein./200.195.132.26/3128
222.127.228.3:80
«: Es muss eine HTTP-URL sein./222.127.228.3/80


Was stimmt hier nicht, die Proxys wurden auf dem ersten Blick korrekt
übernommen, wie man an der Kontrollausgabe von echo sieht!?

Ich benutze:
SuSE Linux 10.3, Kernel 2.6.22.17-0.1-default
GNU Wget 1.10.2
GNU bash, version 3.2.25(1)-release (i586-suse-linux-gnu)

Danke im Voraus und viel Grüße

Pedro Santos
 

Lesen sie die antworten

#1 Lukas Graf
21/03/2008 - 13:03 | Warnen spam
Pedro Santos wrote:

for i in $proxylist; do export http_proxy=$i; echo "$http_proxy" && wget



Mit # proxylist="61.186.94.152:3128 85.214.23.36:312 200.195.132.26:3128
222.127.228.3:80"
funktioniert dies hier wie erwartet.

Wie genau befüllst du $proxylist denn?

Gruss Lukas

Ähnliche fragen