wicd mit hidden WLAN

04/05/2010 - 13:03 von Ch. Hanisch | Report spam
Hallo,

unter Ubuntu 10.04 habe ich parallel GNOME, KDE, XFCE und Fluxbox
installiert.
Leider funktionieren die Networkmanager nicht miteinander, so daß ich
mir WICD installiert habe. Das funktioniert nun, aber da mein WLAN
hidden ist, kann ich mich nur ins Internet einloggen, wenn ich bei
wicd -> Netzwerk -> Find a hidden Network dort den Namen meines WLAN
manuell eingebe.

Ich möchte aber, daß die Verbindung wie früher bei Ubuntu 9.10 und 9.04
automatisch erfolgt.

Hat da jemand eine Idee, wie man das dem wicd 1.7.0 beibringen kann?

Gruß
Ch. Hanisch
 

Lesen sie die antworten

#1 Manfred Schenk
04/05/2010 - 14:19 | Warnen spam
Ch. Hanisch wrote:
Hallo,

unter Ubuntu 10.04 habe ich parallel GNOME, KDE, XFCE und Fluxbox
installiert.
Leider funktionieren die Networkmanager nicht miteinander, so daß ich
mir WICD installiert habe. Das funktioniert nun, aber da mein WLAN
hidden ist, kann ich mich nur ins Internet einloggen, wenn ich bei
wicd -> Netzwerk -> Find a hidden Network dort den Namen meines WLAN
manuell eingebe.

Ich möchte aber, daß die Verbindung wie früher bei Ubuntu 9.10 und 9.04
automatisch erfolgt.



Früher = auch mit wicd? Oder mit einem anderen Networkmanager?

Falls auch wicd dann würd ich mir die changelogs anschauen ob da evtl. was
dabei steht.


Hat da jemand eine Idee, wie man das dem wicd 1.7.0 beibringen kann?



Der einfachere Weg wird vermutlich sein das "hidden" flag beim eigenen WLAN
abzuschalten, falls man dazu berechtigt ist. Damit fallen gleich noch ein
paar Fallstricke weg dann...

cu,
Manfred

| Manfred Schenk | born between RFC638 and RFC640
| PGP-Keys unter |
| http://www.ZEROByte.de/pgp/ | WWW: http://www.ZEROByte.de/

Ähnliche fragen