Widerspruch: Zielplattform vs Ziel-CPU

03/12/2009 - 18:05 von Armin Zingler | Report spam
Hi,

bei jedem Projekt ist es ja so, dass man sowohl eine Projektkonfiguration
(standardmàßig Debug und Release) als auch eine Zielplattform (AnyCPU, x86, x64)
auswàhlen kann. Manche der Einstellungen, z.B. der "Buildausgabepfad", werden
pro Kombination der beiden Einstellungen gespeichert. So lautet der Pfad für
die Kombination Debug|x86 "bin\x86\Debug". Soweit ist das auch sinnvoll.

Aber: Warum kann ich in den Projekteigenschaften eine Ziel-CPU wàhlen,
die von der Zielplattform abweicht? Ich könnte also die Zielplattform
"AnyCPU" auswàhlen und in den Projekteigenschaften "x64" als Ziel-CPU
einstellen. Gibt es einen Grund, warum das überhaupt möglich ist?

Ich bin darauf in einem "upgegradeten" Projekt gestossen: Die gewàhlte
Zielplattform war "AnyCPU" aber als Zielprozessor war überraschenderweise
"x86" eingestellt. Damit rechnet man natürlich nicht, weil ich bei ausgewàhlter
Zielplattform "AnyCPU" natürlich auch "AnyCPU" als Ziel-CPU erwarte.

Armin
PS: gibt's nur bei mir keine neuen Beitràge seit Dienstag?
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerrit Kuhlendahl
03/12/2009 - 18:16 | Warnen spam
Moin Armin!
"Armin Zingler" schrieb im Newsbeitrag news:


Aber: Warum kann ich in den Projekteigenschaften eine Ziel-CPU wàhlen,
die von der Zielplattform abweicht? Ich könnte also die Zielplattform
"AnyCPU" auswàhlen und in den Projekteigenschaften "x64" als Ziel-CPU
einstellen. Gibt es einen Grund, warum das überhaupt möglich ist?



Das könnte ja noch passen. Anders wàre die Kombination x86 / x64.


Armin
PS: gibt's nur bei mir keine neuen Beitràge seit Dienstag?




Ist bei mir das gleiche. Vielleicht sind alle schon in den Weihnachtsferien...

Viele Grüße

Gerrit



KUH-SOFT - Die Software von glücklichen Programmierern

Ähnliche fragen