Widerstandskennzeichnung bzgl. Leistung?

24/02/2010 - 21:54 von Markus Marquardt | Report spam
Hallo,

beim Kochen ist $Frau heute Wasser übergekocht und in die Herdsteuerung
gelaufen (Arbeitsplatte liegt leider nicht 100% auf und genau an der
Stelle hat auch das Gehàuse noch eine winzige Öffnung grrr).

Wie auch immer, die Steuerung ist nicht wirklich sophisticated, sie kann
nur zwei Stromkreise per Relais zeitgesteuert schalten und enthàlt eine
Uhr+Timer samt Piepser.

Die Platine ist größtenteils SMD, aber es sieht auf der SMD Seite nichts
geplatzt aus. Allerdings ist auf der Stromversorgungsseite etwas
abgeraucht. Die Schaltung sieht so aus, dass in Serie zu jeweils beiden
netzseitigen Eingàngen als erstes ein bedrahteter Widerstand mit 180 Ohm
geschaltet ist. Einer von den beiden ist aufgeblàht und hat jetzt 3 MOhm :-)

In der Hoffnung das wirklich nicht mehr kaputt ist, würde ich als erstes
versuchen diesen zu ersetzen. Wie kann ich herausfinden, welche
Nennleistung dieser haben muss?

Die Farbkennzeichnung ist braun, grau, braun, silber, blau. Durchmesser
ca. 5,5mm und Lànge 15mm. Kann ich Anhand der Größe Rückschlüsse auf die
Nennleistung ziehen? Bei RS habe ich diesen gefunden:

http://de.rs-online.com/web/search/...duct&R!42667

könnte das passen? Die Toleranz ist nicht die gleiche, aber das sollte
ja egal sein.

Ciao...
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
24/02/2010 - 22:09 | Warnen spam
Markus Marquardt schrieb:

Die Farbkennzeichnung ist braun, grau, braun, silber, blau. Durchmesser
ca. 5,5mm und Lànge 15mm. Kann ich Anhand der Größe Rückschlüsse auf die
Nennleistung ziehen?



Bauform 0617, dürfte ein 3W Widerstand sein.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen