Wie 5.1 Audio mit nur einer Leitung übertragen?

16/06/2008 - 16:28 von Wolfgang Draxinger | Report spam
Folgendes Problem:

Ich habe an meinem Computer eine ordentliche(*) 5.1-Anlage
hàngen, momentan ist allerdings noch jeder Kanal mit jeweils
einer eigenen Audio-Koaxleitung (also normales Chinch-"Kabel"),
verbunden. Auf Dauer nervt der Kabelsalat unter meinem
Schreibtisch allerdings.

Ich würde daher gerne alle Signale mit nur einer Leitung
übertragen. Allerdings mache ich mir jetzt Gedanken zum Thema
Übersprechen. Andererseits bin ich mir jetzt nicht so sicher, ob
das bei der Übertragung von der Soundkarte zum Verstàrker so
sehr in's Gewicht fàllt, zumal man etwaiges Übersprechen
zwischen den Kanàlen wohl nur mit einem Kopfhörer feststellen
kann und bei einem Lautsprechersystem einfach nicht auffàllt.
Ich kann mich aber natürlich irren. Erfahrungswerte dazu bitte,
Übertragungsstrecke ~5m, sowas habe ich bisher halt noch nie
zusammengeschràufelt.

Die Standardlösung dazu, falls Übersprechen bei Line-Pegel
überhaupt relevant ist, ist ja differentielle Übertragung,
allerdings würde ich das dann gerne mit minimalem
Bauteileaufwand realisieren, und zwar so, dass das Signal im
Audiobereich (praktisch) nicht verfàlscht wird.

Im einfachsten Fall wàre das ja ein einfacher Trennübertrager auf
beiden Seiten, nur sind die Dinger ja alles andere als Ideal.
Besser schaut's dann sicher mit Differenzverstàrker am Ende und
Gegentaktstufe-Paar am Anfang, das ist dann allerdings schon
etwas aufwendiger.

Ein Vorteil von differentieller Übertragung wàre natürlich, dass
die Chose unempfindlich gegenüber induktiver Einstreuung des
Netzbrumms wird.

*) also nicht so eines dieser Brüllwürfel-Sets von Creative,
o.à., aber natürlich auch kein überteuertes Snake-Oil-Set.

Wolfgang Draxinger
E-Mail address works, Jabber: hexarith@jabber.org, ICQ: 134682867
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Bauer
16/06/2008 - 16:51 | Warnen spam
Wolfgang Draxinger schrieb:

Ich würde daher gerne alle Signale mit nur einer Leitung
übertragen. Allerdings mache ich mir jetzt Gedanken zum Thema
Übersprechen. Andererseits bin ich mir jetzt nicht so sicher, ob
das bei der Übertragung von der Soundkarte zum Verstàrker so
sehr in's Gewicht fàllt, zumal man etwaiges Übersprechen
zwischen den Kanàlen wohl nur mit einem Kopfhörer feststellen
kann und bei einem Lautsprechersystem einfach nicht auffàllt.
Ich kann mich aber natürlich irren. Erfahrungswerte dazu bitte,
Übertragungsstrecke ~5m, sowas habe ich bisher halt noch nie
zusammengeschràufelt.



Warum kein digitales Koax oder IEC968 (LWL + TOSLINK)? Dann hast du nur
eine Ader und kein Übersprechen.

Viele Grüße,
Johannes

"Wer etwas kritisiert muss es noch lange nicht selber besser können. Es
reicht zu wissen, daß andere es besser können und andere es auch
besser machen um einen Vergleich zu bringen." - Wolfgang Gerber
in de.sci.electronics <47fa8447$0$11545$

Ähnliche fragen