Forums Neueste Beiträge
 

Wie abändern ?

04/06/2008 - 09:18 von Bernd Stein | Report spam
Hallo zusammen,

in einem wohl àlteren Schaltungsvorschlag zu einem Marderschreck werden
zwei Ferritstàbe mit folgenden Daten benötigt :
Fa. Valvo Hamburg Typ: Durchmesser 10mm x 240/4A10
Bestellnummer 431102055210.
Bewickelt werden die Stàbe mit 0,5mm Durchmesser CuL.

Auf den ersten Stab sollen Bifilar 30 Windungen gemacht werden und
darauf noch 54 Windungen jedoch nicht Bifilar.
Auf den zweiten Stab 30 Windungen nicht Bifilar.

Der erste Stab stellt somit einen Übertrager dar der durch eine
Gegentaktstufe mit 20kHz angesteuert wird, der vier parallele
Piezo-Hochton-Lautsprecher von Motorola Model KSN 6001A oder KSN 6005A
(3,5 Inch Super Horn) versorgen soll, deren zulàssige
Dauerbelastung bei 15Veff liegt.
Der zweite Stab ist in Reihe mit den Lautsprechern und soll deren
Kapazitàt kompensieren um den besten Wirkungsgrad zu erzielen.

Versorgt wird die komplette Schaltung mit 2x6V Akkupacks in Reihe bei
einer Stromaufnahme von ca. 1,2A.

Wer kann mir sagen wie ich die Folgenden Stàbe zu wickeln habe, da ich
den oben genannten nicht mehr bekomme ?

http://produkt.conrad.de/45973183/ferritstab.htm



Hoffnungsvoll

Bernd Stein
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Wabnig
04/06/2008 - 11:59 | Warnen spam
On Wed, 04 Jun 2008 09:18:16 +0200, Bernd Stein
wrote:

Hallo zusammen,

in einem wohl àlteren Schaltungsvorschlag zu einem Marderschreck werden
zwei Ferritstàbe mit folgenden Daten benötigt :
Fa. Valvo Hamburg Typ: Durchmesser 10mm x 240/4A10
Bestellnummer 431102055210.
Bewickelt werden die Stàbe mit 0,5mm Durchmesser CuL.

Auf den ersten Stab sollen Bifilar 30 Windungen gemacht werden und
darauf noch 54 Windungen jedoch nicht Bifilar.
Auf den zweiten Stab 30 Windungen nicht Bifilar.

Der erste Stab stellt somit einen Übertrager dar der durch eine
Gegentaktstufe mit 20kHz angesteuert wird, der vier parallele
Piezo-Hochton-Lautsprecher von Motorola Model KSN 6001A oder KSN 6005A
(3,5 Inch Super Horn) versorgen soll, deren zulàssige
Dauerbelastung bei 15Veff liegt.
Der zweite Stab ist in Reihe mit den Lautsprechern und soll deren
Kapazitàt kompensieren um den besten Wirkungsgrad zu erzielen.

Versorgt wird die komplette Schaltung mit 2x6V Akkupacks in Reihe bei
einer Stromaufnahme von ca. 1,2A.

Wer kann mir sagen wie ich die Folgenden Stàbe zu wickeln habe, da ich
den oben genannten nicht mehr bekomme ?

http://produkt.conrad.de/45973183/ferritstab.htm



Übertragungsverhàltnis wird durch die Windungszahlen bestimmt.
Also gleich wickeln.
wenn nur der Kern die HF derpackt.

Die Làngsdrossel durch Verschieben der Wicklung optimieren

w.

Ähnliche fragen