Wie Antenne für GSM verlängern?

22/09/2009 - 18:50 von Artur Kawa | Report spam
Hallo,

ich schrieb ja schon weiter unten, dass ich eine Haussteuerung/
Alarmanlage plane, die per GSM gesteuert wird.

Das Problem ist, dass ich die gesamte GSM Steuerung im Keller
steht. An der Steuerung habe ich einen Mini-BNC-Anschluß, um
die GSM-Antenne anzuschließen. Im Keller liegt der Handy-Empfang
bei ca. 1 Balken meines Nokia 5110 Testhandy.

Im 1 OG habe ich einen schönen Antennenmast, an dem meine
SAT Schüssel klebt und die Wetterstation und eigentlich ist es
der perfekte Platz um eine GSM Antenne dort anzubringen.

Die Frage ist nun, wie verlàngere ich das ganze? Wie gesagt:
Ich möchte die Sendeleistung durch Verànderung der GSM
Antenne nicht verstàrken, sondern die GSM Antenne ca.
30 Meter weiter vom GSM Geràt aufstellen.

Kann ich also ein normales Coax-Kabel nehmen, wie man es
für SAT-Anlagen nehmen würde (mit niedriger Dàmpfung) und
dieses vom Keler inkl. Abschirmung bis ins OG ziehen zu meinem
Masten. Am Masten dann die 15 cm GSM-Antenne dranmontieren?

Oder ist dieser Plan schlecht und man sollte es anders machen?

Falls ja, wie genau?

Gruss
Artur
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
22/09/2009 - 18:58 | Warnen spam
Artur Kawa wrote:
Hallo,

ich schrieb ja schon weiter unten, dass ich eine Haussteuerung/
Alarmanlage plane, die per GSM gesteuert wird.

Das Problem ist, dass ich die gesamte GSM Steuerung im Keller
steht. An der Steuerung habe ich einen Mini-BNC-Anschluß, um
die GSM-Antenne anzuschließen. Im Keller liegt der Handy-Empfang
bei ca. 1 Balken meines Nokia 5110 Testhandy.

Im 1 OG habe ich einen schönen Antennenmast, an dem meine
SAT Schüssel klebt und die Wetterstation und eigentlich ist es
der perfekte Platz um eine GSM Antenne dort anzubringen.

Die Frage ist nun, wie verlàngere ich das ganze? Wie gesagt:
Ich möchte die Sendeleistung durch Verànderung der GSM
Antenne nicht verstàrken, sondern die GSM Antenne ca.
30 Meter weiter vom GSM Geràt aufstellen.

Kann ich also ein normales Coax-Kabel nehmen, wie man es
für SAT-Anlagen nehmen würde (mit niedriger Dàmpfung) und
dieses vom Keler inkl. Abschirmung bis ins OG ziehen zu meinem
Masten. Am Masten dann die 15 cm GSM-Antenne dranmontieren?

Oder ist dieser Plan schlecht und man sollte es anders machen?




So machten das zumindest die Leute hier, die ihren Friedrich Wilhelm
unter den neuen AT&T "new and improved" GSM Umstieg gesetzt hatten.
Damit war die Balkenzahl in den Wohnungen oft nahe Null aber jetzt
hatten sie einen Zweijahresvertrag mit fetter Poenale an der Backe.


Falls ja, wie genau?




Hier haben sie oft Sat-Koax drangebastelt, Yagi in vertikaler
Polarisation an einem PVC Wasserrohr festgemacht aufs Dach und es ging
wieder. Ob das dann alles noch so ganz legal ist weiss ich nicht.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen