wie Autostart bei XP ausmisten?

17/07/2011 - 02:23 von Egon Müller | Report spam
Hallo,
mich nervt ein Programm, daß nach dem Booten ewig braucht, bis es
geladen ist und ich es dann endlich wegklicken kann.
Leider ist es in normalen Ordner "Autostart" nicht zu finden; es soll
aber noch drei weitere Stellen bei XP geben, wo Autostart-Kandidaten
stehen. Weil ich diese nicht kenne, suche ich ein Programm, das mir
erlaubt, auch diese Stellen zu durchforsten. In einer
Computerzeitschrift (com!) fand ich neulich Soluto 1.0, das die
angeblich könne, aber es làuft bei mir nicht.

Kann mir jemand etwas anderes empfehlen, wie ich die Programm loswerde
(und gleich danach schauen kann, was da noch so startet, ohne daß ich
das weiß?)

Vielen Dank schon mal!
Gruß
Egon
 

Lesen sie die antworten

#1 Egon Müller
16/07/2011 - 16:01 | Warnen spam
Hallo,
vielen Dank für Eure Hilfe.
Ich hatte msconfig wahrscheinlich unterschàtzt, ich hatte nicht gedacht,
daß msconfig a l l e Autostartprogramme auflistet. Mein
incriminiertes Programm hatte ich nicht gefunden, aber vielleicht nach
der falschen Beschreibung gesucht.
Wenn ich wieder an dem Rechner sitze, werde ich es ausprobieren, ob
msconfig reicht. Nach dem was Stefan schreckliches über autorun
schreibt, werde ich davon die Finger lassen!

Viele Grüße
Egon

Am 17.7.2011 15:32, schrieb Stefan Kanthak:
"Ingo Steinbuechel" schrieb:

Hallo Helmut,

"Helmut Rohrbeck" schrieb:

Weshalb empfiehlst Du den Download eines Uralt(?)-Tools, wenn
doch in jedem Windows-System ein geeignetes Tool vorhanden ist?



ich habe absolut nichts gegen msconfig als erste Anlaufstelle.



Gluecklicherweise reicht das in 99% der Faelle!

Aber vergleiche das mal mit autoruns [1].



werden komplett ignoriert.


Mark Russinovich kennt die Fehler 0. bis 3. seit knapp 9 Jahren, er und
Bryce Cogswell haben schon EINIGE Versuche unternommen, sie zu beheben!

Die Fehler 4. bis 8. kennen sie seit mindestens 2 Jahren.

Stefan
[

Ähnliche fragen