Wie belastbar ist Epoxydharzplatine?

21/09/2008 - 08:54 von Manuel Reimer | Report spam
Bei einem Entlötversuch auf einer Platine aus Epoxydharz habe ich einen
beißenden Geruch vernommen, àhnlich der "Geruchsnote" wenn man
Epoxy-Lochraster mit dem Dremel zurechtschneidet. Taugt die Platine nur
noch für den Müll oder hàlt eine Epoxy-Platine einer kurzen Überhitzung
stand?

CU

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Kaluza
21/09/2008 - 10:04 | Warnen spam
Manuel Reimer wrote:


noch für den Müll oder hàlt eine Epoxy-Platine einer kurzen Überhitzung
stand?



Ist es ein Transimpedanzverstaerker mit 100M Rueckkopplung oder
ein LED-Blinker mit NE555?

Ich hab schon Platinen repariert die an einer Stelle durch ueberhitzte
Widerstaende richtig schwarz waren. Aber es haengt halt davon ab was
drauf ist. Wenn du aber keine Verfaerbung sehen kannst dann wuerde ich
mir da keine unnoetigen Gedanken machen.

BTW: Wenn man Epoxi karamelisiert <BG> wird das dann nicht sogar etwas
leitfaehig?

Olaf

Ähnliche fragen