Wie Combo-Boxen Change im Code umgehen?

03/03/2014 - 15:05 von Hans Alborg | Report spam
Hallo Gruppe,

[Excel 2007]

auf einer Userform hab ich 4 Optionsbuttons und zwei Combi-Boxen.

zum Verstàndnis:
Optionsbuttons:
1 - Start-Ziel Fußgànger
2 - Start-Ziel Radfahrer
3 - Ziel-Start Radfahrer
4 - Ziel-Start Fußgànger

Combi-Boxen:
Linke / Rechte Combi-Box
Die Combi-Boxen können demnach Start- oder Ziellisten je gewàhltem
Optionsbutton enthalten.

Beim Start ist der Optionsbutton1 auf true, was die beiden Combi-Boxen
leert, wieder füllt und den Listindex auf 0 setzt.
In Abhàngigkeit von den Optionsbuttons werden die Combi-Boxen in genannter
Weise unterschiedlich gefüllt.
Die Combi-Boxen enthalten Listen von Starts und Zielen. In einer der
Combi-Boxen wàhle ich also einen Start bzw. ein Ziel aus.
Jetzt soll in der jew. anderen Combi-Box die Liste auf die realen
Starts/Ziele reduziert werden (bestimmte Starts führen nur zu einem/ einigen
Zielen und umgekehrt).
Damit soll die Auswahl erleichtert werden und unsinnige Konstellationen
vermieden.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich benötige das Combi-Box-Change- Ereignis. Das
wird aber auch ausgelöst, wenn die "andere Combi-Box" per VBA mit der
entspr. Liste aktualisiert wird und zwar genau wenn der Listindex (von -1)
auf 0 gestellt wird.

Gibt es da eine Lösung? Evtl. was das den Listindex auf 0 hàlt (Fake-Liste)?

TIA,

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Sander
04/03/2014 - 13:10 | Warnen spam
Hallo Hans,

Lange Rede, kurzer Sinn: ich benötige das Combi-Box-Change- Ereignis. Das wird
aber auch ausgelöst, wenn die "andere Combi-Box" per VBA mit der entspr. Liste
aktualisiert wird und zwar genau wenn der Listindex (von -1) auf 0 gestellt wird.

Gibt es da eine Lösung? Evtl. was das den Listindex auf 0 hàlt (Fake-Liste)?



Prüfe in dem Combobox-Change-Ereignis ab, ob diese Bedingung gerade erfüllt ist.
In den Then-Zweig schreibst Du Exit Sub damit die Routine verlassen wird.

Gruß
Bernhard Sander

Ähnliche fragen