Wie Datensicherung >200 GB wöchentlich realisieren

18/09/2007 - 12:02 von Thomas Eismann | Report spam
Hallo alle miteinander,

Ich habe mir einen neuen Desktop-PC mit Vista Business und einer 500 GB
Festplatte zugelegt. Darauf habe ich eine Mediendatenbank angelegt. Da ich
auch für einen Verein die Daten (Bilder und Videos) verwalte, sind
mittlerweile über 200 GB zusammengekommen, Tendenz steigend.

Jetzt mache ich mir Gedanken über die Datensicherung. "Früher" habe ich mein
Verzeichnis: "Eigene Dateien" regelmàßig auf eine CD-RW gebrannt und
außerhalb meiner Wohnung gelagert. Jetzt muß sicherlich eine andere
Datensicherungslösung her.

Ich hatte an eine wöchentliche Sicherung mit einer Vorhaltezeit von 4 Wochen
gedacht, d.h. in der 5.Woche können die Daten der 1.Woche überschrieben
werden. Ich habe keinen 2. Rechner und die Daten sollen transportabel sein,
d.h. außerhalb der Wohnung, z.B. bei einem Vereinsmitglied, lagerbar sein.
Kosten darf es auch nicht sehr viel. Wobei die Sicherung auch über Nacht
laufen könnte.

Welche Art der Datensicherung könnt ihr mir empfehlen?

Danke im Voraus
Grüße Thomas E.
 

Lesen sie die antworten

#1 M. B. Oertel
18/09/2007 - 12:14 | Warnen spam
"Thomas Eismann" schrieb im
Newsbeitrag news:
Hallo alle miteinander,

Ich habe mir einen neuen Desktop-PC mit Vista Business und einer 500 GB
Festplatte zugelegt. Darauf habe ich eine Mediendatenbank angelegt. Da ich
auch für einen Verein die Daten (Bilder und Videos) verwalte, sind
mittlerweile über 200 GB zusammengekommen, Tendenz steigend.

Jetzt mache ich mir Gedanken über die Datensicherung. "Früher" habe ich
mein
Verzeichnis: "Eigene Dateien" regelmàßig auf eine CD-RW gebrannt und
außerhalb meiner Wohnung gelagert. Jetzt muß sicherlich eine andere
Datensicherungslösung her.

Ich hatte an eine wöchentliche Sicherung mit einer Vorhaltezeit von 4
Wochen
gedacht, d.h. in der 5.Woche können die Daten der 1.Woche überschrieben
werden. Ich habe keinen 2. Rechner und die Daten sollen transportabel
sein,
d.h. außerhalb der Wohnung, z.B. bei einem Vereinsmitglied, lagerbar sein.
Kosten darf es auch nicht sehr viel. Wobei die Sicherung auch über Nacht
laufen könnte.

Welche Art der Datensicherung könnt ihr mir empfehlen?

Danke im Voraus
Grüße Thomas E.




Externe Festplatte, z.B. Medion drive2go (Vorteil: schaltet bei
Nichtbenutzung auf Standby) + das Tool (Vorteil: kann alles) von hier
http://www.superflexible.de/ . Bei diesem Synchronizer kannst du genau
einstellen, was du willst, z.B. Datenspiegelung von A nach B tàgl. zu einer
bestimmten Zeit. Es werden dann immer nur die Änderungen berücksichtigt.

Oertel

Ähnliche fragen