wie dd-Archiv auf SSD zurückschreiben

28/01/2016 - 07:40 von Anton Blau | Report spam
Hallo,

ich musste meine SSD zur Überprüfung an den Hersteller einsenden. Dazu
habe ich die komplette Platte per DD if=/dev/sda of=/imagefile.img
gesichert. Auf der Platte war eine bootfàhige Win10 Installation.

Nun habe ich gelesen, dass es keine gute Idee ist, das Image auf dem
gleichen Weg per dd auf die Platte zurückzuschreiben, da dann auch alle
leeren Bereiche neu geschrieben werden.

Wie könnte ich dies denn alternativ anstellen?

Vielen Dank!

Tony
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Dahl
28/01/2016 - 17:10 | Warnen spam
Hei hei,

Am 2016-01-28 07:32, schrieb Anton Blau:
Nun habe ich gelesen, dass es keine gute Idee ist, das Image auf dem
gleichen Weg per dd auf die Platte zurückzuschreiben, da dann auch
alle leeren Bereiche neu geschrieben werden.



Ja aber nur genau einmal. Das sollte die SSD überleben.

Wie könnte ich dies denn alternativ anstellen?



Ich glaube kaum, dass das überhaupt möglich ist. Ein entsprechendes
Programm bràuchte tiefere Kenntnisse der zugrundeliegenden Dateisysteme.

Ich persönlich würde es mit ddrescue einfach zurückschreiben. Das dauert
zwar bisschen, aber man muss ja nicht daneben sitzen und jedem einzelnen
Byte zuschauen.

Grüße
Alex

»With the first link, the chain is forged. The first speech censured,
the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all
irrevocably.« (Jean-Luc Picard, quoting Judge Aaron Satie)
*** GnuPG-FP: 02C8 A590 7FE5 CA5F 3601 D1D5 8FBA 7744 CC87 10D0 ***

Ähnliche fragen