Wie einen psychisch Kranken anonym in die Psychatrie einweisen lassen? (Thomas Schulz aus Wedel)

21/06/2010 - 18:29 von Karl Weber | Report spam
Hallo!
Seid einiger Zeit scheint es Thomas Schulz [1] aus Wedel bei Hamburg
schlecht zu gehen.
Im Usenet tritt er als "Rüdiger Thomas" oder "neoDeppen_Hunter" auf.
Er redet wirre Sachen, wahrscheinlich bedingt durch seinen hohen
Alkoholkonsum.
Ebenfalls scheint eine Cracknutte bei ihm zu wohnen, die das Ganze noch
schlimmer macht.
Was man festgestellt hat und offensichtlich ist, sind seine Krankheiten,
die man aus seinen Posting ersehen kann:
Dipsomanie (Äthylismus)
Megalomanie
Erfinderwahn
Paranoia querulans
u.v.m.

Welche Behörde muss man einschalten (anonym), damit die sich mal mit dem
schwer psychisch Kranken in Verbindung setzen?



Karl Weber



[1]
Thomas Schulz
Boockholtzstraße 3 - 7. Stock
22880 Wedel
Tel. 0173/4685851
 

Lesen sie die antworten

#1 Carsten Thumulla
21/06/2010 - 19:17 | Warnen spam
Die Welt wàre in Ordnung, wenn sich jeder nur um seinen Dreck kümmern
würde.


Carsten
_____________________________________
( Wer zu früh kommt, den bestraft das )
( Leben )
-
o
o
__
UooU\.'@@@@@@`.
\__/(@@@@@@@@@@)
(@@@@@@@@)
`YY~~~~YY'
|| ||

Ähnliche fragen