wie erreiche ich das Lagerbestand automatisch gerechnet wird

06/11/2008 - 22:16 von db je zakon | Report spam
Hallo zusamen.
Habe eine DB erstellt. Es geht auch um Lagerverwaltung.
In Tabelle Artikel habe ich auch das Feld Bestand eingefügt wie im
"Nordwind" gesehen, obwohl ich nicht weiß welchen Sinn dieser Feld hat. Um
nur einen Anfangsbestand zu erfassen?
Dann habe ich drei verscheiedene Arten von Lagerbewegungen in je drei Tabelen:
1. Lieferungen (ein) verknüpft mit Lieferanten
2.Ausgaben (verknüpft mit Kunden)
3. Rücknamen (verknüpft ebenso mit Kunden) hier werden die Rückgaben der
Artikel gespeichert.

Und natürlich ist jede dieser drei Tabelen über eine "Details untertabelle"
mit der Tabelle Artikel verknüpft.

Jetzt die eigentliche Frage:
Wie erreiche ich, dass ich zu einem beliebigen Zeitraum:
1. Die allen Lagerbewegungen in einem Bericht erfassen kann?
2. Dass zu jeder Zeitpunkt für jeden Artikel in einem Bericht eine Auskunft
zu erhalten ist, wie ist der Lagerbestand. Wenn ich also wissen möchte wie
war Lagerbestand am 31.10.2008 oder wie ist es heute usw.
Es mußte also nach Kriterium Datum eine Abfrage erstellt werden die alle
diese Felder errechnet. Aber wie?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Moch
06/11/2008 - 23:13 | Warnen spam
Hallo,

"db je zakon" schrieb:

Realname waere ganz nett ...

Wie erreiche ich, dass ich zu einem beliebigen Zeitraum:
[...]
2. Dass zu jeder Zeitpunkt für jeden Artikel in einem Bericht eine
Auskunft
zu erhalten ist, wie ist der Lagerbestand. Wenn ich also wissen möchte
wie war Lagerbestand am 31.10.2008 oder wie ist es heute usw. Es
mußte also nach Kriterium Datum eine Abfrage erstellt werden die alle
diese Felder errechnet.



Das mit dem zurueckrechnen wurde ich nicht tun. Stattdessen schreibe
den Bestand in dem einen Feld fort und mache in einer Tabelle in der
Du einmal am Tag die Bestandssituation sicherst (je nach Bedarf reicht
auch woechentlich o. ae.). Wichtig ist dabei, dass Du die Bestaende auch
in der richtigen Reihenfolge (aelteste zuerst) buchst und keine
"Nachbuchungen" auf veraltetem Datum zulaesst.

Den Datensaetzen mit den Vorgaengen spendierst Du ein Flag "Bestand
gebucht". Beim Programstart oder (IMHO besser) regelmaessig ueber
einen separaten Prozess Liesst Du alle Vorgaenge mit nicht gesetzem
Flag, verbuchst diese im Bestand des Artikels und setzt das Flag.

Wie sicher soll das denn sein. Wenn das wirklich produktiv eingesetzt
werden soll und die rechtlichen Vorgaben zur Bestandsfuehrung eingehalten
werden muessen, solltest Du dich erstmal mit dem Thema
Bestandsmanagement und Datenbank beschaeftigen. "In Tabelle Artikel
habe ich auch das Feld Bestand eingefügt wie im "Nordwind" gesehen,
obwohl ich nicht weiß welchen Sinn dieser Feld hat." wirkt auf mich nicht
so,
als haettest Du weder von Datenbanken als auch von Logisitk einen blassen
Schimmer.

BTW: Du verwendest etwas "eigenwillige" Begriffe. Im allgemeinen
hat man Wareneingaenge, Warenausgaenge und Retouren (wobei die
eigentlich auch nur ein Wareneingang sind). Vermissen tue ich die
Inventur in deiner Aufstellung.

Ingo

Ähnliche fragen