Forums Neueste Beiträge
 

Wie falsche und echte Unzustellbarkeitsmeldungen unterscheiden bzw. die falschen unterdrücken?

05/12/2008 - 17:47 von S. Posty | Report spam
Hallo zusammen,

wir haben das Problem das ab und zu Unzustellbarkeits-Meldungen,
Abwesenheits-Notizen etc. reinkommen verursacht von Spammern die
Email-Adressen von uns missbrauchen (die Spams wurden mit ziemlicher
Sicherheit nicht von unseren PCs versendet, SMTP-Log-Files an Server und
FW überprüft und Firewall nur für den abgesichterten Exchange (2003)
durchlàssig). Diese Meldungen kommen natürlich durch den Spam-Filter.
Wenn wir jetzt die verschiedenen Spamfilter z.B. auf den Betreff: "Mail
delivery failed: returning message to sender" einstellen, kriegen wir
eventuell auch wirklich von uns verursachte Meldungen nicht mehr, die
dann ja wichtig sind wenn man sich mal vertippt.
Hat da irgendjemand jemand einen Vorschlag was man machen könnte um die
"falschen" Meldungen zu unterdrücken?

Vielen Dank für alle Tips
S. Posty
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
05/12/2008 - 22:10 | Warnen spam
"S. Posty" schrieb im Newsbeitrag
news:

wir haben das Problem das ab und zu Unzustellbarkeits-Meldungen,


Bekannt. Spammer nehmen "eure FROM Adressen" um damit vielleicht andere
Spamfilter zu überlisten

Hat da irgendjemand jemand einen Vorschlag was man machen könnte um die
"falschen" Meldungen zu unterdrücken?



Systemseitig sehr schwer. denn die Mails kommen ja von "<>" des
Absendersystems (alsoleerer MAILFROM)
Man kann aber einiges bessern

z.B. indem man ausgehende Mails quasi sich merkt und die Rücklàufer
zuordnet.
Eine NDR-Quittung enthàlt immer irgendwie den angeblichen Empfànge.
wenn ich bei mir z.:B in den letzten fünf tagen keine "ausgehende" Mail
finde, dann braucht ich auch die Quittnug nicht anzunehmen.

Problem: Exchange kann das nicht, und ich kenne nur einen Spamfilter der so
eine Logik eingebaut hat, also ausgehende Mail nichts nur als "gut" zu
lernene um byesfilter zu trainierne, sondern auch Kommunikationsbeziehungen
zu lernen und so diese Querschlàger zu erwischen.


Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen