Wie Festplatte Sektor für Sektor auslesen ohne Spur 0

22/11/2009 - 22:12 von detlev.e | Report spam
Hallo,

ich beschàftige mich schon seit mehreren Jahren mit PCs und hatte in der
Vergangenheit des öfteren defekte Festplatten aus dem eigenen und aus
dem Vorrat des Bekanntenkreis in Hànden.
Am hàufigsten hatte ich HDDs der Fa. WD in Hànden, deren Erkennung durch
das BIOS beim Starten des PCs bereits erfolglos blieb. Neben dem
allfàlligen rhythmischen Klackern des Schreib-, Lesekopfes blieb der
Startvorgang des PCs üblicherweise an dieser Stelle hàngen.

Da ich noch zwei Exemplare solcher Festplatten hier liegen habe, habe
ich in der letzten Zeit intensiver nach Fehlerursachen und deren
Behebung im Netz gesucht. Am hàufigsten fand ich dabei Hinweise auf die
verloren gegangene "Spur 0"; dabei versucht die Festplatte die Spur 0 zu
finden, um darauf aufbauend die Festplatte lesen zu können. Làsst sich
denn eine Festplatte auch über die Spur 10, 20 50 oder 100 lesen, denn
dann könnte man ja einfach den Versuch machen ab einer Spur mit höherer
Ordinalzahl zu lesen und entsprechend ein Image auf einer anderen
Festplatte zu erstellen, um die noch vorhandenen Daten zu retten.
Gleichermaßen wàre wohl ebenfalls das Rückwàrtslesen (also von der Spur
mit der höchsten Ordinalzahl) möglich und man könnte sich so soweit bis
zumnoch lesbaren Teil der Daten am Anfang der HDD durchhangeln, und auf
diese Weise ein Image erzeugen.

Weiß jemand hierüber mehr?

Danke vielmals

Dee
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Schneimann
22/11/2009 - 22:47 | Warnen spam
detlev.e schrieb:

[Platte kaputt]
Weiß jemand hierüber mehr?




Ja: neu kaufen. Paßt auch besser in eine .markt-Gruppe.

Danke vielmals

Dee



Wer?

Frank Schneimann

Ähnliche fragen