Wie funktioniert die Datei Hosts?

24/11/2013 - 09:14 von Louis Noser | Report spam
Grüss Euch

Interessehalber habe ich die Datei "Hosts" abgeàndert:

# Copyright (c) 1993-2009 Microsoft Corp.
#
# This is a sample HOSTS file used by Microsoft TCP/IP for Windows.
#
# This file contains the mappings of IP addresses to host names. Each
# entry should be kept on an individual line. The IP address should
# be placed in the first column followed by the corresponding host name.
# The IP address and the host name should be separated by at least one
# space.
#
# Additionally, comments (such as these) may be inserted on individual
# lines or following the machine name denoted by a '#' symbol.
#
# For example:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # source server
# 38.25.63.10 x.acme.com # x client host
193.222.73.227 www.google.ch
# localhost name resolution is handled within DNS itself.
# 127.0.0.1 localhost
# ::1 localhost

Mein Eintrag ist die viertletzte Zeile.

Sollte jetzt nicht, wenn ich in Firefox www.google.ch eingebe, die IP
193.222.73.227 (www.swisscom.ch) angezeigt werden?

Tut es aber nicht. Warum nicht?

Vielen Dank.

Grüsse
Louis
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen P. Meier
24/11/2013 - 09:59 | Warnen spam
Louis Noser :
Grüss Euch

Interessehalber habe ich die Datei "Hosts" abgeàndert:

# Copyright (c) 1993-2009 Microsoft Corp.



OS: Wintendo. Aufgrund der 2009 nehme ich mal an: Vista, 7 oder 2008
Server.

193.222.73.227 www.google.ch



Die einzige relevante Zeile.

Mein Eintrag ist die viertletzte Zeile.

Sollte jetzt nicht, wenn ich in Firefox www.google.ch eingebe, die IP
193.222.73.227 (www.swisscom.ch) angezeigt werden?



Nein. Wieso sollte es das?

Firefox reicht alles ws du eintippst erstmal an Google. Das ist aber
nur die Bewertung un das Verhaltenstracking. Danach reicht Firefox das
erstmal dem konfigurierten Proxy (falls konfiguriert) so weiter.

Falls kein Proxy konfiguriert ist, kommt jetzt erst die Aufloesung des
Namens in eine IP-Addresse, Firefox verwendet dazu die
Windows-systemschnittstelle. Diese befragt afaik zuerst den DNS-Cache
("DNS Service") und dann erst %SYSTEMROOT%\system32\drivers\etc\hosts
gefolgt von allen weiteren konfigurierten Namensdiensten (DNS, WINS
etc.)

Tut es aber nicht. Warum nicht?



Was zeigt denn das Kommando "ping www.google.ch" an?

Hast du einen Proxy konfiguriert? Den DNS Cache kannst du mit
"ipconfig /flushdns" loeschen.

Juergen
Juergen P. Meier - "This World is about to be Destroyed!"
end
If you think technology can solve your problems you don't understand
technology and you don't understand your problems. (Bruce Schneier)

Ähnliche fragen