Wie Gas geben?

16/06/2010 - 17:50 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

mein Zweitrechner mit XP Prof. 32 Bit und allen Servicepacks etc. ist
ein schon etwas betagteres Modell von Dell mit einem
2,4-GHz-Intel-Prozessor. Er ist deutlich langsamer als mein anderer
Rechner mit 3-GHz-Dualkern-64-Bit-Prozessor von AMD und Windows 7 Home
Premium 64 Bit. Es vergeht eine kleine Ewigkeit, Firefox oder ein
anderes Programm zu laden, und die Prozessorlast liegt dabei bei 100 %.
Ein Erhöhen des Speichers von 512 MB auf 1024 MB brachte keine
Verbesserung. Der Windows-7-Rechner hat 4 GB RAM. Festplatte ist IDE,
beim Windows-7-Rechner SATA. Auch Skype meint, der Rechner sei langsam.

Ich habe einiges abgestellt, was nicht unbedingt gebraucht wird: Java-
und OOo-Schnellstarter, mehrere ctfmon-Prozesse, Java-Updater. Msconfig
zeigt nur noch den Virenscanner und SuRun (ein Programm zum Starten von
Programmen als Admin) an, Spybot außerdem noch Skype und 12
WinLogon-Prozesse.

Ist der enorme Geschwindigkeitsunterschied normal oder ist da was faul?
Kann man irgendwo noch "Gas geben"?

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
16/06/2010 - 18:09 | Warnen spam
Richard Fonfara schrieb:
Msconfig zeigt nur



Welche "Nicht-MS-Dienste" sind vorhanden? (Unten im Fenster den
Haken setzen)

noch den Virenscanner und SuRun (ein Programm zum Starten von
Programmen als Admin) an, Spybot außerdem noch Skype



Deaktiviere den TeaTimer bei Spybot.

http://technet.microsoft.com/de-de/...97426.aspx

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen