Forums Neueste Beiträge
 

Wie gehe ich vor: Exchange 2003, öffentlicher Posteingang

14/05/2008 - 10:52 von Stefan Bockelmann | Report spam
Ich hoffe, ich stoße auf Verstàndnis für meine Anfàngerfrage:

Wir sind hier im Support 4 Leute. Haben eine Email support[at]domàne.de...
Unsere Vorstellung wàre, dass wir unter EXCHANGE 2003 einen öffentlichen
Posteingang haben, indem alle Mails auflaufen. Um zu verhindern, dass
eingehende Mails doppelt bearbeitet werden, sollte entweder eine "gerechte"
automatische Verteilung stattfinden, oder aber jeder in Eigenverwantwortung
eine Mail, die er bearbeiten will in sein persönliches Postfach verschieben.
Wie macht ihr das so?
Was kann/muss ich dabei berücksichtigen und wie kann/muss ich vorgehen?

Danke für Eure Hilfe,

Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Who wants to Exchange
14/05/2008 - 12:09 | Warnen spam
Hi Stefan,

keine Sorge. Hier bist du richtig.

Jede Oeffentliche Ordner hat eine Email Adresse. Somit kannst du auch
anstatt ein Kalender Object, auch ein EMail Folder anlegen. Der hat dann
eine Email Adresse (die solltest du dann unter ESM - Administrative
Gruppen - Server - Servername - Erste Speichergruppe - Informationsspeicher
fuer Oeffentliche Ordner - Oeffentliche Ordner und dann auf der rechten
Seite sein Email Folder auswaehlen und dann unter eigenschaften - E-Mail
Adressen sehen).

Somit koennt ihr dann die Emails vom Oeffentlichen Ordner in sein Postfach
kopieren/verschieben. Besser waer noch wenn du unter dem Email Folder
weitere Subfolder erstellst (z.B. mitarbeiter1, mitarbeiter2,usw.) und dann
dorthin die Emails verschiebt. Hat halt den Vorteil, dass wenn jemand krank
ist oder in Urlaub geht, dass dann trotzdem jemand anders reinschauen kann
ob da irgendwelche Faelle erledigt werden muessen.

Hoffe dir ein bissle geholfen zu haben.


"Stefan Bockelmann" wrote in
message news:
Ich hoffe, ich stoße auf Verstàndnis für meine Anfàngerfrage:

Wir sind hier im Support 4 Leute. Haben eine Email support[at]domàne.de...
Unsere Vorstellung wàre, dass wir unter EXCHANGE 2003 einen öffentlichen
Posteingang haben, indem alle Mails auflaufen. Um zu verhindern, dass
eingehende Mails doppelt bearbeitet werden, sollte entweder eine
"gerechte"
automatische Verteilung stattfinden, oder aber jeder in
Eigenverwantwortung
eine Mail, die er bearbeiten will in sein persönliches Postfach
verschieben.
Wie macht ihr das so?
Was kann/muss ich dabei berücksichtigen und wie kann/muss ich vorgehen?

Danke für Eure Hilfe,

Stefan

Ähnliche fragen