wie geht chr(10) rückwärts? (will char von text haben, um auf zwischen a und z [also buchstabe] zu prüfen)

26/08/2009 - 16:26 von michlchen | Report spam
servus.

mit var = chr(3) kann ich ja der variable den ascicode zuweisen. das
ganze gibts doch bestimmt auch rückwàrts oder?

also:
zeichen = "a"
char = charvon(zeichen) ' sollte dann 97 sein

dann würde ich abfragen ob char zwischen a und z ist. (97 und 122)
oder gibts sowas wie isstring?

(ist bestandteil der laufwerkprüfung. wenn nicht mit :\ ende und mit
buchstabe beginnt und nicht 3 zeichen lang dann "fehler herr
anwender")


alternative. was müssst ich bei der gültigkeit eingeben? gibts da
kombination (text und lànge3 und endet mit :\)?

alles office 2007. sollte aber auch 03 gehen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcus Rose
26/08/2009 - 16:58 | Warnen spam
Hallo,

ich bin ja nicht so die Leuchte ... wie wàree es denn mit einer sochen Lösung?

Sub Test()
If Left(Range("a1"), 1) < Chr(65) Or Left(Range("a1"), 1) > Chr(90) And
Left(Range("a1"), 1) < Chr(97) Or Left(Range("a1"), 1) > Chr(122) Then
MsgBox ("Fehler")
Exit Sub
Else
MsgBox ("Richtig")
End If
End Sub

Hier wurde auch die GROß und klein Schreibung bedacht.

Gruß
Marcus
http://ms-excel.eu


"michlchen" schrieb:

servus.

mit var = chr(3) kann ich ja der variable den ascicode zuweisen. das
ganze gibts doch bestimmt auch rückwàrts oder?

also:
zeichen = "a"
char = charvon(zeichen) ' sollte dann 97 sein

dann würde ich abfragen ob char zwischen a und z ist. (97 und 122)
oder gibts sowas wie isstring?

(ist bestandteil der laufwerkprüfung. wenn nicht mit :\ ende und mit
buchstabe beginnt und nicht 3 zeichen lang dann "fehler herr
anwender")


alternative. was müssst ich bei der gültigkeit eingeben? gibts da
kombination (text und lànge3 und endet mit :\)?

alles office 2007. sollte aber auch 03 gehen.

Ähnliche fragen