Wie hohe Frequenzen wegfiltern?

12/12/2007 - 10:32 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

um an einer TK-Installation einen Fehler einzugrenzen (die Hersteller
der einzelnen Komponenten schieben die Schuld im Moment nur hin und
her), würde ich gerne Testhalber das Frequenzband an der TK-Anlage auf
das für POTS übliche Band eingrenzen, um mögliche Störungen im "höheren
Bereich" auszuschließen.

Wenn ich nicht falsch liege, dann benötige ich dafür einen "passiven
Tiefpassfilter", richtig?

http://www.elektronik-kompendium.de...206172.htm

Was hier leider fehlt sind LC-Filter.

Soweit ich herausfinden konnte, werden LC-Filter unter anderem in
DSL-Splittern genutzt und funktionieren da ja auch sehr gut.

Wo finde ich Informationen zur Dimensionierung von LC-Filtern, bzw. hat
jemand einen Vorschlag, wie ich einen entsprechenden Filter aufbauen
könnte? Der Filter darf auf keinem Fall den Sender belasten, denn die
TK-Anlage sollte den Test eigentlich überleben...

Vielen Dank im Voraus

CU

Manuel

Überwachungsstaat bald Realitàt? Jetzt handeln! www.stasizwopunktnull.de
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt untergeht, wird die
eines Experten sein, der versichert, das sei gar nicht möglich.
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
12/12/2007 - 10:35 | Warnen spam
"Manuel Reimer" schrieb im
Newsbeitrag news:

Wo finde ich Informationen zur Dimensionierung von LC-Filtern, bzw. hat jemand
einen Vorschlag, wie ich einen entsprechenden Filter aufbauen könnte?



Nein, weil neben den Bauteilwerten auch der mechanische Aufbau eine Rolle
spielt.
Nimm einfach einen DSL-Splitter, den erwaehnst du doch schon selber.
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen