wie HP laserjet 4M plus per TCP/IP ins Netzwerk einbinden?

12/07/2008 - 14:14 von Martin Schilling | Report spam
Moin,

ich hatte diese Woche den Gedanken, meinen wunderbaren, uralten HP lj
4m+ ins zuhause-Netzwerk einzubinden, aber die Kiste scheint anderer
Meinung zu sein. Natürlich habe ich kein Handbuch, die HP-Heimseite half
mir auch nicht weiter. Gna!
Immerhin habe ich eine Testseite ausdrucken können, auf der so
hilfreiche Sachen wie "TCP/IP-Status 54" stehen, ansonsten ist in dem
MEA-Menü alles auf 0.0.0.0 bzw. "nicht angegeben" gesetzt.

Wie komme ich da jetzt weiter? Hat der Drucker evtl. nur ein Buchse fürs
LAN-Kabel, aber sonst keine Hardware dahinter? Gibbet ein
Service-Programm (WinXP SP2), mit dem ich der Kiste über die parallele
Schnittstelle einen Tritt verpassen kann???
Hülfàà!

Martin.
http://mke.gmxhome.de Martins kleine Eisenbahn

Fuer e-Mails an den Autoren [usenet] im Subject angeben.
 

Lesen sie die antworten

#1 Philipp v. Thunen
12/07/2008 - 14:48 | Warnen spam
Hi,

Martin Schilling schrieb:
Immerhin habe ich eine Testseite ausdrucken können, auf der so
hilfreiche Sachen wie "TCP/IP-Status 54" stehen, ansonsten ist in dem
MEA-Menü alles auf 0.0.0.0 bzw. "nicht angegeben" gesetzt.



kannst Du nicht in dem Menü passende Werte (IP-Adresse, Netzmaske usw.)
einstellen?

Wie komme ich da jetzt weiter? Hat der Drucker evtl. nur ein Buchse fürs
LAN-Kabel, aber sonst keine Hardware dahinter? Gibbet ein
Service-Programm (WinXP SP2), mit dem ich der Kiste über die parallele
Schnittstelle einen Tritt verpassen kann???



IMHO: Wenn Da ein RJ45-Anschluss vorhanden ist und die
TCP/IP-Einstellulngen auch auf der Testseite aufgeführt sind, ist der
Printserver eingebaut und aktiv. Musst ihn halt nur passend konfigurieren.

-Philipp

Ähnliche fragen