Wie im Terminal einen nicht-leeren Ordner löschen?

26/12/2014 - 08:47 von Th.me | Report spam
Hallo,

bei meiner Kopieraktion (auf den Server) ist der Mac abgestürzt und hat
dabei einen nicht-leeren Ordner auf dem Server hinterlassen. Dieser
Ordner wird im Finder hell dargestellt und ohne das Dreieck vorneweg. Im
Finder làßt er sich nicht löschen (Keine Berechtigung). Im Terminal kann
ich in diesen Ordner reinsehen, er hat einige hundert Unterordner. Da
ich die nach Möglichkeit nicht alle einzelnd öffnern und die Dateien
Ordnerweise löschen möchte: Gibt es eine Möglichkeit, diesen
Zombieordner schnell zu löschen, entweder im Finder oder per Terminal?

Im Finder-Infofenster sind die Zugriffsrechter der obersten Ebene okay,
die verweigerte Zugriff muß irgendwo "weiter unten" liegen.

Gruß aus Henstedt-Ulzburg, Deutschlands größtem Dorf (Schleswig-
Holstein, Kreis Segeberg). Urlaubsbilder: http://www.thomas-heier.de
Filme: http://www.youtube.com/user/thshDE?...e=mhum#g/u
Mein Flohmarkt: http://www.thomas-heier.de/flohmark...markt.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann Schaefer
26/12/2014 - 11:30 | Warnen spam
(Thomas Heier) schrieb:
Dieser
Ordner wird im Finder hell dargestellt



= noch in Benutzung resp. der Server glaubt das und bleibt oft bei seiner
Meinung. Hilft immer Server(prozess) neustarten.
Man kann natürlich auch mit
sudo rm -R /Pfad/zum/Ordnername
die Brechstrange versuchen, klappt aber nicht, wenn da wirklich noch ein Prozess
sein Hàndchen drauf hat.

Ähnliche fragen