Wie kann ich Adressen mit Formeln generieren?

04/02/2009 - 20:09 von Abakus | Report spam
Ich habe in der Zelle a1 einen Buchstaben (z.B. "C") und in der Zelle a2 eine
Zahl (z.B. 4) stehen. Ist es möglich, diese beiden Werte zu einer Adresse
(hier "C4") zu verknüpfen und mit dieser generierten Adresse die
entsprechende Zelle anzusprechen?
Also an Stelle der direkten Eingabe "Ä" brauche ich einen Befehl in der
Art "=Zelle mit dem Spaltenbuchstaben der in a1 steht und mit der
Zeilennummer die in a2 steht"
 

Lesen sie die antworten

#1 Eberhard Funke
04/02/2009 - 20:41 | Warnen spam
Am Wed, 4 Feb 2009 11:09:55 -0800 schrieb Abakus:

Ich habe in der Zelle a1 einen Buchstaben (z.B. "C") und in der Zelle a2 eine
Zahl (z.B. 4) stehen. Ist es möglich, diese beiden Werte zu einer Adresse
(hier "C4") zu verknüpfen und mit dieser generierten Adresse die
entsprechende Zelle anzusprechen?
Also an Stelle der direkten Eingabe "Ä" brauche ich einen Befehl in der
Art "=Zelle mit dem Spaltenbuchstaben der in a1 steht und mit der
Zeilennummer die in a2 steht"



Hallo Abacus

=INDIREKT(A1&A2)

Mit freundlichen Grüssen Eberhard
XP home XL 2000
Eberhard(punkt)W(punkt)Funke(at)t-online.de

Ähnliche fragen