wie kann ich den ISA mit einem .com Link austricksen ?

15/09/2009 - 08:59 von Markus Pöschl | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

ich habe auf dem ISA in einem HTTP-Filter alle ausführbaren Erweiterungen
gesperrt (also com, .exe, .chm etc etc.)

Nun tritt folgende Ausnahme auf:

versucht unsere Geschàftsleitung unter www.alexa.com eine Statistik einer
.com-Domàne abzurufen entsteht dort folgender LInk:

http://www.alexa.com/siteinfo/domaenenname.com

und das erzeugt nun logischerweise eine 502 Meldung dass das nicht geladen
werden kann.

Wie könnte ich hier vorgehen, am besten OHNE für diese Domàne alles zu
erlauben.

Danke für Eure Ideen !!!

Grüße aus München,

markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Mander
15/09/2009 - 09:10 | Warnen spam
sers markus,

Wie könnte ich hier vorgehen, am besten OHNE für diese Domàne alles zu
erlauben.



du könntest anstelle des http-filters einfach die inhaltstypen filtern. dann
erstellst du ausnahmen mit url-sets, die du bis auf den kompletten pfad
(http://www.alexa.com/siteinfo/domaenenname.com) runterbrechen kannst.

gruss, jens mander...
www.aixperts.de
www.forefront-tmg.de
www.hentrup.net
|<-|

Ähnliche fragen