Wie kann ich eine Formel einblenden, ohne dass sie in schlechter .

29/10/2009 - 16:04 von Thomas Blotevogel | Report spam
Ich arbeite mit Powerpoint 2007 und MathType zum Erstellung von
Vorlesungsunterlagen. Wenn ich dabei zur Ableitung Formeln der Reihe nach auf
einer Folie einblenden will (benutzerdefinierte Animation), werden diese bei
der Bildschirmpràsentation nur in schlecht lesbarer, pixeliger Qualitàt
dargestellt. Beim Googeln habe ich bisher keine für mich praktikable
Abhilfemethode gefunden, ein Umwandeln in Grafiken und Einbinden der Grafiken
möchte ich aufgrund des Aufwandes doch vermeiden.

Hat noch jemand einen Tipp, wie eine bessere Darstellung zu erreichen ist?
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Markus
29/10/2009 - 18:35 | Warnen spam
Hallo Thomas,

Thomas Blotevogel schrieb am 29.10.2009 16:04:
Ich arbeite mit Powerpoint 2007 und MathType zum Erstellung von
Vorlesungsunterlagen. Wenn ich dabei zur Ableitung Formeln der Reihe nach auf
einer Folie einblenden will (benutzerdefinierte Animation), werden diese bei
der Bildschirmpràsentation nur in schlecht lesbarer, pixeliger Qualitàt
dargestellt. Beim Googeln habe ich bisher keine für mich praktikable
Abhilfemethode gefunden, ein Umwandeln in Grafiken und Einbinden der Grafiken
möchte ich aufgrund des Aufwandes doch vermeiden.

Hat noch jemand einen Tipp, wie eine bessere Darstellung zu erreichen ist?



Statt einer Folie mit Animation kannst Du mehrere Folien erstellen, die
jeweils nacheinander die gewünschten Gleichungen haben. Also erste Folie
mit Gleichung 1, zweite Folie mit Gleichungen 1 und 2, usw. Ist
umstàndlich, erreicht aber didaktisch das Gewünschte. Du kannst dann
sogar die Gleichungen der vorangegangenen Folien grau darstellen und
dadurch die neueste Gleichung hervorheben. Ich bin Beta-Tester für MT
6.6. Wenn Du willst, spreche ich das Problem mal an.

Gruß, Werner

Ähnliche fragen