Wie kann ich MEHRERE RTF-Felder in eine Datei speichern.

23/08/2010 - 20:06 von Joachim Zaich | Report spam
Hallo,

ich habe mehrere RTF-Felder in einem Rahmen und möchte die Daten in eine
Datei speichern.
Wenn ich .TextRTF auslese und speichere kann ich es nicht mehr richtig
zurückholen, da in den Daten CR/LF Informationen sind.
Gànsefüßchen halfen nicht.
Mein Versuch vbCrLF zu suchen und durch %% zu ersetzen und zu
wiederherstellen hat zu unerwarteten Ergebnisse geführt. z.B wurde aus 10:00
dann %%%%%% 10:00 %%%%%%.
Ich möchte keine 20 oder 30 Dateien anlegen, sondern nur eine einzige für
alle Felder. Eine Datei für ein Feld ist ein Klacks, aber ich wàre lieber
für eine einzige Datei. Google war leider auch nicht mein Freund.

Grüßle

Joachim Zaich
 

Lesen sie die antworten

#1 G.Wietzorek
24/08/2010 - 07:54 | Warnen spam
Am 23.08.2010 20:06, schrieb Joachim Zaich:
Hallo,

ich habe mehrere RTF-Felder in einem Rahmen und möchte die Daten in eine
Datei speichern.
Wenn ich .TextRTF auslese und speichere kann ich es nicht mehr richtig
zurückholen, da in den Daten CR/LF Informationen sind.




Datei im falschen Modus geöffnet. Öffne die Datei im binàren Modus zum
schreiben. Schreibe zunàchst mal die Anzahl der 'Datensàtze', dann je
Textfeld zunàchst die Lànge und dann den Inhalt in die Datei. So hast Du
dann auch keine Probleme die Daten im binàren Modus wieder auszulesen.

Gruß

Gert

P.S.
Diese Newsgroup gibt es nur noch übergangsweise. Derzeit findest Du die
Teilnehmer dieser NG in de.comp.lang.misc.

Im Augenblick findet die Einrichtung einer VB Gruppe in der de
Hierarchie statt. Falls Du daran in Zukunft Interesse hast und
teilnehmen willst, wàre es hilfreich, wenn Du Dich an der diesbezüglich
notwendigen Abstimmung beteiligen würdest. Den Wahlschein mit
Erlàuterungen findest Du u.a. in de.admin.news.announce im Thread "1.
RfD: de.comp.lang.VBclassic (Neueinrichtung".


"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie
entstanden sind."
Albert Einstein

Ähnliche fragen