Wie kann man txt-Dateien wieder dem OpenOffice Writer zuweisen?

17/01/2009 - 21:27 von Karsten Sahl | Report spam
Hallo,

Mein OpenOffice besteht darauf, jede txt-Datei in das
Tabellenkalkulationsprogramm importieren zu wollen.

Wenn ich mich richtig erinnere hat es früher einige Male problemlos
funktioniert - Writer startete und die Welt war in Ordnung.
Leider weiß ich nicht mehr, was ich in der Zwischenzeit geàndert haben
könnte.
Es geht um làngere Textdateien auf einer SD-Card, die ich unter Mac
und Windows mit der entsprechenden OpenOffice-Version bearbeite.

Kann mir jemand sagen, wie ich txt-Dateien auf dem Mac wieder von
Writer geöffnet bekomme?

Im "Öffnen mit..."-Dialog kann man nur generell OpenOffice auswàhlen
und dann startet der Calc-Importdialog.
In den Datei-Eigenschaften ist es das selbe.
Auch wenn ich im OO-Startdialog ein leeres Textdokument öffne und dann
mit "Öffnen" das Dokument auswàhle kommt der Importdialog.

Ratlose Grüße,

Karsten
 

Lesen sie die antworten

#1 jt
17/01/2009 - 21:46 | Warnen spam
Karsten Sahl wrote:
Kann mir jemand sagen, wie ich txt-Dateien auf dem Mac wieder von
Writer geöffnet bekomme?



Workaround: Im Writer "Öffnen" wàhlen und unten bei Dateityp "Text
(*.txt)" auswàhlen. Umgekehrt "Text CVS", um das Öffnen mit Calc zu
erzwingen.



Johannes

Ähnliche fragen