Wie komme ich wieder an meine "Eigenen Dateien" ?

11/10/2008 - 14:54 von Gustav Möller | Report spam
Hallo Leute,

hoffentlich bin ich in diesem Forum richtig. Ich habe ein blödes, mir
etwas peinliches (weil vermutlich selbst verschuldetes), leider auch
dramatisches Problem mit Win XP Pro:

Vor zwei Jahren richtete ich für wichtige Dokumente und Dateien eine
separate Partition ein. In die kopierte ich die Win-Standarddatei
"Eigene Daten" samt allem Inhalt, und seither alles Persönliche.
Den Ordnernamen "Eigene Dateien" behielt ich bei.

Wegen immer langsamer werdendem PC und einem Einwahlproblem ins Netz
entschloss ich mich nun, die Partition C zu formatieren und Win XP Pro
neu einzurichten.
Alles funktioniert soweit wieder, aber den Ordner "Eigene Dateien" auf
der Partition E kann ich nicht mehr öffnen! (Und darauf sind 15 GB mit
allem Wichtigen drin.)
Immer kommt die Meldung. "Zugriff verweigert".
Das Freigeben hilft auch nicht weiter.

Wenn ich via "Eigenschaften" den Ordner befrage, meldet er 0 Inhalt. Ein
Backup zu erstellen mit WinXP funktionierte aber problemlos; und dort
sind dann auch 15 GB drin.

Was würdet Ihr tun, um wieder an die Daten zu kommen?

Voweg mein herzlicher Dank für jeden hilfreichen Tipp!

Gustav Möller
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Ruhland
11/10/2008 - 15:05 | Warnen spam
Hi,

Gustav Möller schrieb:

Immer kommt die Meldung. "Zugriff verweigert".



ganz einfach weil der Benutzer dem der damals gehört hat nun für das
System ein unbekannter Benutzer ist.

Ordner - > rechte Maustaste -> Eigenschaften -> Sicherheit ->
Erweitert -> Besitzer -> Besitzer auf deinen aktuellen Nutzer àndern

Jochen

Ähnliche fragen