Wie kommt der ABO-Betrueger an meine Internet-Stick-Nummer?

22/07/2016 - 14:18 von Thomas Homilius | Report spam
Ich nutze einen Internet-Stick von der Telekom. Die SIM-Karte zum
Internet-Stick hat auch eine "Telefon"-Nummer mit der aber nur SMS geht.

Jetzt soll ich laut Rechnung der Telekom ein ABO abgeschlossen haben mit
Globway B.V., Internet: www.globway.nl, die Zahlung wird ueber
www.bill-info.com verwaltet. Es handelt sich sich um den Service: SV1
und Servicetyp: WAP. Es gibt mehrere Opfer dieser Firma:
<https://www.google.com/#q«O+SV1+globway>

Nun frage ich mich, wie die ABO-Betrueger an die Daten meiner SIM-Karte,
insbesondere der "Telefon"-Nummer kommen? Und 'WAP' geht doch nur auf
Mobil-Telefonen? Wer weiss etwas dazu?


E-Mail: Thomas.Homilius@gmail.com | GPG-Key: 0xE29A0F93
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Koerber
22/07/2016 - 20:54 | Warnen spam
Am 22.07.2016 um 02:18 schrieb Thomas Homilius:
Ich nutze einen Internet-Stick von der Telekom. Die SIM-Karte zum
Internet-Stick hat auch eine "Telefon"-Nummer mit der aber nur SMS geht.




Alle Bezahldienste, welche über den Mobilfunkanschluss gehen werden eben
automatisch der zu Grunde liegenden Anschlussnummer belastet.
Internet-Stick heisst eben auch Surfen im Internet und beim Besuch der
falschen Webseite kann es dann eben passieren...

Jetzt soll ich laut Rechnung der Telekom ein ABO abgeschlossen haben mit
Globway B.V., Internet: www.globway.nl, die Zahlung wird ueber
www.bill-info.com verwaltet. Es handelt sich sich um den Service: SV1
und Servicetyp: WAP. Es gibt mehrere Opfer dieser Firma:
<https://www.google.com/#q«O+SV1+globway>




Du solltest nicht nur ein Hinweis auf die entsprechende Google-Seite
geben, sondern auch mal dort zumindest die ersten angegebenen Resultate
lesen, denn dann weisst Du ganz genau, wo es "geklingelt" hat.

Nun frage ich mich, wie die ABO-Betrueger an die Daten meiner SIM-Karte,
insbesondere der "Telefon"-Nummer kommen? Und 'WAP' geht doch nur auf
Mobil-Telefonen? Wer weiss etwas dazu?




Wie oben schon erwàhnt, Bezahldienste werden automatisch der
verursachenden Mobilnummer belastet. Da ist nirgendwo eine Schnüffelei
auf Deiner SIM-Karte. Wenn Du auf einer Sexseite einer Dame zuschaust,
welche Dich scharf machen will, dann làuft automatisch der Zàhler auf
Deinem Mobilfunkkonto. Die Dame interessiert Deine SIM-Karte überhaupt
nicht. Mobilfunkkonto belasten geht viel schneller, als Kreditkarte oder
Bankkonto belasten.
Peter

Ähnliche fragen