wie kommt die domain .local an meine Rechnernamen

06/03/2014 - 13:50 von Rico Pietzsch | Report spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

Hei,

ich habe eigentlich ein funktionierendes bind9 mit 2 Zonen drin.
Ich nutze den isc-dhcp-server mit
ddns-update-style interim;
fà¼r die stationà¤ren Gerà¤te habe ich aber
update-static-leases false;
gesetzt und sie fest beim Bind in die db.meinezone eingetragen.

Dennoch hat er mir jetzt einen Rechner im reverse lookup bei einem "ping
rechnername" mit "rechnername.local" anstelle "rechnername.meinezone"
zurà¼ckgegeben, sodaàŸ meine ssh Sicherheitseinstellung keinen SSH Zugang
zulieàŸ.
Ping rechnername.meinezone funktioniert, kommt aber nicht als erstes
Ergebnis.

Ich benutze .local nicht.
Der Rechner um den es geht hat eine statische Adresse und nutzt kein dhcp.
Zeroconf habe ich nirgends drauf.

Wo finde ich die Ursache fà¼r dieses .local?

GruàŸ,
Rico






Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/53186bc5$0$9504$9b4e6d93@newsspool1.arcor-online.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Rico Pietzsch
06/03/2014 - 14:30 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

Am 06.03.2014 13:50, schrieb Heiko Schlittermann:
Hi,

Rico Pietzsch (Do 06 Mà¤r 2014 13:36:14 CET):
Hei,

ich habe eigentlich ein funktionierendes bind9 mit 2 Zonen drin.
Ich nutze den isc-dhcp-server mit
ddns-update-style interim;
fà¼r die stationà¤ren Gerà¤te habe ich aber
update-static-leases false;
gesetzt und sie fest beim Bind in die db.meinezone eingetragen.

Dennoch hat er mir jetzt einen Rechner im reverse lookup bei einem "ping
rechnername" mit "rechnername.local" anstelle "rechnername.meinezone"
zurà¼ckgegeben, sodaàŸ meine ssh Sicherheitseinstellung keinen SSH Zugang
zulieàŸ.



SSH auf Basis von Hostnamen???


ich habe fà¼rs backuppc/rsanc einen passwortlosen Key fà¼r den User Zugang
zu dem server erstellt und als Sicherheit in der authorized_keys die
àœberprà¼fiung via "from=" drin.
Das hat 4 Jahre lang funktioniert, seit dem 28.2 nicht mehr.


Ping rechnername.meinezone funktioniert, kommt aber nicht als erstes
Ergebnis.

Ich benutze .local nicht.
Der Rechner um den es geht hat eine statische Adresse und nutzt kein dhcp.
Zeroconf habe ich nirgends drauf.



Du hast wahrscheinlich avahi-* installiert und in /etc/nsswitch.conf
einen Eintrag, der nach mdns aussieht.



Den Avahi* hatte ich inzwischen auch entdeckt und dort gleich mal die
defaultdomain rausgekickt. Der könnte ja eigentlich die resolf.conf
nutzen. hmm. komisches Default dies auszukommentieren.

meine nsswitch.conf_'s habe ich noch nie angerà¼hrt. à„nderungsdatum <2010
Aber da steht wirklich mdns4 drin.
Habe das jetzt mal auf "files dns" geà¤ndert.

vielen Dank, Grà¼àŸe aus DD ;-)
Rico

Best regards from Dresden/Germany
Viele Grà¼àŸe aus Dresden
Heiko Schlittermann










Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/531873a7$0$9514$

Ähnliche fragen