Wie konvertiere ich eine Static dim nach dynamisch damit ich die Arrays vergößern kann? (Excel 2000)

30/09/2014 - 19:52 von Gottfried Helms | Report spam
Hi -

in einem Excel Worksheet/modul habe ich diese Definition
einer Matrix "tmp" (Größe 48x48) mit "komplex-wertigen" ("tcplx")
Eintràgen:

-
Type tcplx
zr As Double
zi As Double
End Type
Global Const cdim = 48

Global V(cdim) As tcplx
Global res(cdim) As tcplx

Type tdimcplx
ar(cdim, cdim) As tcplx
End Type

Global tmp As tdimcplx
-

Jetzt möchte ich die Matrix tmp vergrößern, z.B. 64x64 (also
ich setze cdimd).
Dann ist der geforderte Speicherbereich zu groß für statische
Variablen. Bei dynamischen Variablen, oder "Objekten" kann,
soviel ich das erinnere, diese Beschrànkung überschritten werden.

Auf die Schnelle finde ich gerade nicht...

*** Wie kann ich die Deklaration àndern, sodaß ich größere
Bereiche adressieren kann ?

Gottfried Helms
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
30/09/2014 - 20:02 | Warnen spam
Hallo Gottfried,

Am Tue, 30 Sep 2014 19:52:06 +0200 schrieb Gottfried Helms:

Jetzt möchte ich die Matrix tmp vergrößern, z.B. 64x64 (also
ich setze cdimd).



lass die Dimension beim Deklarieren weg und füge die Dimensionen
innerhalb des Codes mit Redim ein:
Type tdimcplx
ar() As tcplx
End Type


und dann im Code
cdim = 64
redim ar(64,64)


Mit freundlichen Grüßen
Claus
Vista Ultimate / Windows7
Office 2007 Ultimate / 2010 Professional

Ähnliche fragen