Wie kriege ich echten Standby zustande?

01/09/2011 - 17:44 von Jon J Panury | Report spam
Win XP Home

Mein Computer macht immer wieder mal (immer öfter) Zicken beim
Hochfahren, heißt: Er fàhrt nicht vollstàndig hoch, keine Grafik; oder
er reagiert überhaupt nicht beim Einschalten. (Dachte eine zeitlang,
es hàtte was mit dem Netzteil zu tun, aber bei Austausch desselben
zeigte sich, dass es nicht an dem ist.)

Wie nun auch immer... ich dachte, am besten, ich fahre ihn gar nicht
mehr völlig runter, lasse ihn im Standby. Das bisschen, dass er da
Strom verbraucht, kommt mich allemal billiger als ein neuer Computer.
;-)

Also Standby.
Bei ALT+F4 kommt ja die Auswahl: Ausschalten, Ruhezustand, Standby,
Neu Starten.
Wenn ich nun "Standby" klicke, passiert im wesentlichen das selbe wie
beim Ruhezustand. Jedenfalls schaltet der Computer regelrecht ab. Ich
dachte immer, Standby sei das, wo man nur eine Taste zu drücken
braucht, um den Computer wieder "aufzuwecken". Das funktioniert hier
bei mir aber nicht.

Muss ich vielleicht irgendwas im BIOS schalten, damit Standby
überhaupt funktioniert? Oder was anderes?

Für einen Tip wàre ich dankbar.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Brinkmann
01/09/2011 - 18:46 | Warnen spam
Hallo Jon!

*Jon J Panury*:

Win XP Home

Muss ich vielleicht irgendwas im BIOS schalten, damit Standby
überhaupt funktioniert? Oder was anderes?



Guck doch mal in der Systemsteuerung unter Energieoptionen.
Möglicherweise musst Du da noch was anpassen.

Gruß, Ralf
Windows XP Home SP3
Opera 12.00 - 1047
The Bat! Pro 5.0.20.1

Ähnliche fragen