wie legt man Standardprogramme für Dateitypen fest

08/12/2007 - 13:56 von Sebastian Kress | Report spam
Hallo,

seit ich Parallels installiert habe, öffnet mein Mac bei bestimmten
Dateitypen (zum Beispiel .wmv) mein Vista-Image und öffnet sie mit dem
Windows Mediaplayer. Erstens will ich das natürlich nicht und zweitens
dauert es immer ewig. Wenn ich mit der rechten Maustaste "Öffnen mit"
mache, kann ich zwar einstellen, dass er ab sofort diese Datei nur noch
mit irgendeinem Mac OS-Programm aufmacht, alle anderen Dateien vom
gleichen Typ behalten aber ihr Standardprogramm.

Wie kann ich denn unter Mac OS X (10.5) einstellen, dass bestimmte
Dateitypen immer mit dem gleichen Programm geöffnet werden? Also konkret
zum Beispiel eben alle .wmv-Dateien mit VLC?

Danke,
Sebastian
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
08/12/2007 - 14:30 | Warnen spam
Sebastian Kress schrieb in <news:fje4ag$47t$
Wie kann ich denn unter Mac OS X (10.5) einstellen, dass bestimmte
Dateitypen immer mit dem gleichen Programm geöffnet werden?



So wie schon immer unter MacOS X. Im Finder fragliche Dateisorte
anklicken, dann Info-Dialog bemühen und unter "Öffnen mit" passende
Anwendung einstellen und dann unbedingt "Alle àndern" anklicken. Bei
"Alle àndern" wird das in der Launch Services Datenbank geradegezogen,
ansonsten an die Datei der Pfad zur entsprechenden Anwendung nebst Icon
drangeklebt: in der Resource Fork, in der "usro"-Resource --> bei
Interesse an Details ist das das Stichwort fürs Archiv:

<http://groups.google.com/groups?q=group:de.comp.sys.mac.*+usro>

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen