Wie Linux Anwender jede Menge Programme zum Selbstkostenpreis bekommen.

14/08/2015 - 22:49 von Beratung & Co | Report spam
Programmierer für Linux müssen etwas Geld verdienen wenn Sie gute
Programme für den Privatanwender abliefern sollen.
Die Linux Kernel Programmierer werden von der amerikanischen
Computerindustrie sehr gut bezahlt
Anwendungen die von großen kommerziellen und privaten Interesse sind
werden mit Geld und Progranmieren von der amerikanischen Industrie
unterstützt.
Die Privatleute, die für ihre Anwendungen gute Linux Programme haben
wollen, müssen auf das Shareware Prinzip zurückgreifen und ein
Geldgeschenk machen, wenn Sie die kleinen Linux Programme, die nur
zwischen 1000 und 1000000 Anwender haben, nutzen wollen.
Die Firma RED HAT fordert deshalb alle Linux Programmierer auf.
eine US amerikanische Firma ohne Gewinnabsicht zu gründen, die dann für
alle Linux Programmierer und Anwender und Distributionen, die
entsprechende Software entwickelt, die es ermöglicht, das alle Linux
Programmierer ein Geschenk bekommen, wenn Sie programmieren und deren
Programme genutzt werden. Nach dem bewàhrten Shareware Prinzip.
Die Gründung von US amerikanischen Firmen ohne Gewinnabsicht, aber mit
Bezahlung der Mitarbeiter und Programmierer, ist relativ leicht möglich
und hervorragend zu finanzieren durch Geldgeschenke von Firmen weltweit
und durch Geldgeschenke von Privatleuten weltweit. Sowohl der
Gesetzgeber erlaubt das und das amerikanische Finanzamt verlangt sehr
wenig Steuern.
Jede nationale und internationale Linux Distribution mit etlichen
Anwender Sprachen können in den USA gegründet werden und weltweit
verteilen und etwas Geld bekommen durch das Shareware Prinzip.
In Deutschland und Europa gegründete gemeinnützige Vereine dürfen keine
Geschàfte machen und jede Spende, wenn Sie größer wird, muß versteuert
werden und die Unkosten für die Geschàftsführung müssen aus der
Privatkasse der interessierten Leute bezahlt werden. Das Bezahlen von
Programmieren aus Geschenk Einnahmen für vom Programmierer gemachte
Produkte ist nicht möglich und etliche andere Gemeinheiten des deutschen
Steuerrechtes machen eine gewerbe màßige Vermarktung zum
Selbstkostenpreis unmöglich, in den USA ist dies jedoch erlaubt und wird
gefördert, auch die Schweiz erlaubt dies in bestimmten Steuergebieten.
Die Linux Fachleute die etwas mehr spezial Programme programmieren
wollen und benutzen wollen haben mit dem Shareware prinzip ein
hervorragende Bezahloption., das den preiswertesten Preis erlaubt bei
guter Qualitàt.
Und mit den kostenlosen und kostenpflichtigen Apps von Android und Apple
ist der WEG für preiswerte Linux Programme vorgezeichnet.
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Lemken
15/08/2015 - 19:57 | Warnen spam
Beratung & Co wrote:

Die Firma RED HAT fordert deshalb alle Linux Programmierer auf.
eine US amerikanische Firma ohne Gewinnabsicht zu gründen



Ach ja? Wo?


Peter Lemken
+43-1

Nature abhors crude hacks.

Ähnliche fragen